Thursday, 22 September 2016

Auction Silver & Porcelain

» reset

Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus

Lot 198 / Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus

Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus Detailabbildung: Bedeutende französische Silbermonstranz des Historismus

198
Bedeutende französische Silbermonstranz
des Historismus

Höhe: 80 cm.
Zentrale Breite: 39 cm.
Kastenhöhe: 87 cm.
Französische Silberstempel Minervakopf, ab Mai 1838.
Frankreich, zweite Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 22.000 - 24.000

 

Hoher Aufbau mit vierpassigem Fußsockel, der über vier vollplastischen geflügelten Drachen steht, gefolgt von steinbesetztem Nodus, gedrehtem Säulenstück und weiterem Nodus, auf dem ein vollplastischer Erzengel mit perlenbesetztem Kreuz steht. Seine rechte Hand weist auf die oben prachtvoll sich entwickelnde vierpassige scheibenförmige Monstranz, mit hinterlegter zentral ausstrahlender Gloriole. Bekrönung durch ein ebenfalls mit Steinen und Perlen besetztes Kreuz. Das Ostensoriumsfenster verglast mit Kristall und Randschliff, umgeben von einem Vierpassschriftband in Blauemail mit gotischer Majuskelinschrift, in den Passfeldern auf Silbergrund gravierte Büsten der Evangelisten. Blauemail wiederholt sich im Kreuz des stehenden Engels sowie in den vier Feldern der Fußanhebung. Darin weitere gravierte Vierpassmedaillons: Kreuzgruppe, Geburt Christi, Auferstehung sowie Jesus in Emmaus, dazwischen gemugelte rubinrote Steine.
Insgesamt äußerst detailreich dekoriert mit Perlstab, Akanthusfriesen und punziertem Bildgrund. Die Rückseite ebenfalls reich dekoriert mit einem Arabeskenblütenreif um das Zentrum und kristallverglaster runder Türöffnung. Meisterhafte Silberarbeit und Entwurf des Historismus. Separater nochmals durch zwei randgeschliffene Kristallscheiben herausnehmbarer Hostienhalter mit Silberfassung und Halterung. Mit original Holzetui, lederbezogen, Bezug altersbedingt angewetzt. (10711545) (11)


Important silver french Historicist monstrance
Height: 80 cm.
Width at centre: 39 cm.
Height of case: 87 cm.
French silver hallmark with head of Minerva (May 1838 and later).
France, second half 19th century.

In original leather-lined wooden case. Wear to lining consistent with age.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.