Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom

Sie interessieren sich für Werke von Antonio Mancini?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Antonio Mancini in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom
Detailabbildung: Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom
Detailabbildung: Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom
Detailabbildung: Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom
Detailabbildung: Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom
Antonio Mancini, 1852 Albano Laziale – 1930 Rom

644
Antonio Mancini,
1852 Albano Laziale – 1930 Rom

FRAU MIT KIND Öl auf Leinwand.
74 x 53 cm.
Links unten signiert „A. Mancini“. Rückwärtiges Etikett der Galleria d'arte Finstermacher in Rom.
In bronziertem Rahmen mit Textilpassepartout.

Katalogpreis € 30.000 - 50.000 Katalogpreis€ 30.000 - 50.000  $ 32,400 - 54,000
£ 27,000 - 45,000
元 231,300 - 385,500
₽ 2,975,100 - 4,958,500

Ein Kind in dunkler Kleidung wird von Mancini mittels Reflexion seines Inkarnats im Wesentlichen erfasst und das Geschehen auf wenige Lichtpunkte verdichtet, welche sich in seiner Hand und der Wange sammeln. Zwar im Hintergrund, doch die Ruhe, in welcher sich das Kind befindet durch suggerierter nach-rechts-Bewegung und durch differenzierteres Kolorit, die Mutter, welche dem Moment des Nachdenkens des Kindes vielleicht als „helle“ prüfende Instanz beiwohnt.
 
Der Maler zählt zu den bedeutendsten Künstlern der italienischen Moderne. Nach lobendem Urteil über seine Jugendzeichnungen durch Domenico Morelli (1823-1901) wurde er bereits mit zwölf Jahren an der Kunstakademie in Napoli aufgenommen. Bereits 18-jährig stellte er unter großem Beifall im Salon du Paris aus. Mancini war Mitglied der Verismo-Bewegung. Er begab sich 1877 nach Frankreich, wo er Édouard Manet (1832-1883) und Edgar Degas (1834-1917) kennenlernte, später war er eng befreundet mit John Singer Sargent (1856-1925) in London.

Provenienz:
Laut rückwärtigem Etikett: Galleria d‘arte Finstermacher, Rom.

Ausgestellt:
Laut rückwärtigem Etikett vom 09.- 30. November 1920 ausgestellt in der Galleria d‘arte Finstermacher, Rom. (1240501) (2) (13)


Antonio Mancini,
1852 Albano Laziale – 1930 Rome
WOMAN AND CHILD Oil on canvas.
74 x 53 cm.
Signed “A. Mancini” lower left. Label from Galleria d’arte Finstermacher in Rome on the reverse.
In burnished frame with fabric mount.

Provenance:
According to the label on the reverse: Galleria d’arte Finstermacher, Rome.

Exhibition:
According to the label on the reverse exhibited 9 - 30 November 1920 at Galleria d´arte Finstermacher, Rome.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Antonio Mancini angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Antonio Mancini kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Antonio Mancini verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe