Wednesday, 26 September 2018

Auction 14th - 18th Century Paintings

» reset

Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen
Detailabbildung: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen
Detailabbildung: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen
Detailabbildung: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen
Detailabbildung: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen
Detail images:  Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen

Lot 667 / Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen

Detail images: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen Detail images: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen Detail images: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen Detail images: Ambrosius Francken d. Ä., 1544 Herenthals – 1618 Antwerpen

667
Ambrosius Francken d. Ä.,
1544 Herenthals – 1618 Antwerpen

DAS MAHL IM HAUS VON SIMON DEM PHARISÄER Öl auf Holz.
106 x 75 cm.

Catalogue price € 30.000 - 50.000 Catalogue price€ 30.000 - 50.000  $ 33,900 - 56,499
£ 25,500 - 42,500
元 227,400 - 379,000
₽ 2,176,200 - 3,627,000

 

Ein durch Rundbögen in die Tiefe sich öffnender Innenraum, welcher durch seine Ausgestaltung an Dreidimensionalität gewinnt, dient als Kulisse für eine Anzahl von Personen, welche an einem gedeckten Tisch Platz genommen hat.
Dargestellt ist das Mahl im Haus von Simon dem Pharisäer (Lk 7,36-50), welcher in Bethanien wohnte (Mk 14,3-9) und wo Jesus auf seinem Weg nach Jerusalem Rast machte. Alle drei synoptischen Evangelien erwähnen eine Frau, welche Jesus den Kopf (Markus und Matthäus) bzw. – wie hier dargestellt – die Füße salbt. Rückwärtiger alter Sammlungsvermerk auf Frans Francken. Rest.

Expertise:
Beigegeben in Kopie ein Gutachten von Didier Bodart vom 14. Oktober 1999, der das vorliegende Gemälde Ambrosius Francken d. Ä. zuweist, welcher einer der ersten Künstler der Malerdynastie Francken ist. (1150603) (13)


Ambrosius Francken the Elder,
1544 Herenthals – 1618 Antwerp

FEAST IN THE HOUSE OF SIMON THE PHARISEE

Oil on panel.
106 x 75 cm.

Collection note with reference to Frans Francken on reverse. Restored.

Expert's report:
A copy of the expert's report by Didier Bodart dated 14 October 1999 is enclosed. Bodart identifies Ambrosius Francken I, one of the first artists of the Francken painter dynasty, as the creator of the painting on offer for sale in this lot.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.