Thursday, 27 June 2019

Auction Antiquities, Sculpture & Works of Art

» reset

Äußerst seltenes Miniaturschreibschränkchen
Detailabbildung: Äußerst seltenes Miniaturschreibschränkchen
Detailabbildung: Äußerst seltenes Miniaturschreibschränkchen

426
Äußerst seltenes Miniaturschreibschränkchen

Höhe: 43,5 cm.
Breite: 31,5 cm.
Tiefe: 19,5 cm.
19. Jahrhundert.
Portugiesische ostasiatische Kolonie, für den europäischen Export.

Catalogue price € 2.500 - 3.500 Catalogue price€ 2.500 - 3.500  $ 2,725 - 3,815
£ 2,200 - 3,080
元 19,575 - 27,405
₽ 176,225 - 246,714

 

In massivem Ebenholz mit feinen floralen Fadeneinlagen in Elfenbein. Hochrechteckiger Aufbau auf Spindelfüßen, zweitürig. Die Türen reich intarsiert in Elfenbein, auf den Türblättern reliefgeschnitzte, gebogte Palmblätter. Die Türen flankiert von seitlichen, stark verkröpften Lisenen mit Kämpfer-, Voluten- und Blattornamentik. In geöffnetem Zustand zeigt sich ein dreiteiliges Bild: Im Zentrum oben ausklappbare Schreibplatte, innen mit rotem Samt bezogen, dahinter Schublade und Einlegefach, unter der Platte zwei Schübe. Die Türen dickwandig gebaut, sodass sich die Innenseite der Tür im oberen Teil als ein kleines Schaukästchen mit verglaster Tür zeigt, darunter Einstellfächer. Ziehknäufe, Verschlussarretierung sowie rautenförmiges Schlüsselschild in Elfenbein. (1191632) (11)

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.