Friday, 21 September 2012

Auction From castles, mansions, garrets and attics

» reset

Äußerst seltene Tischuhr in Form eines klassizistischen Tempiettos
Detailabbildung: Äußerst seltene Tischuhr in Form eines klassizistischen Tempiettos
Detailabbildung: Äußerst seltene Tischuhr in Form eines klassizistischen Tempiettos

1118
Äußerst seltene Tischuhr in Form eines klassizistischen Tempiettos

Höhe: 32 cm.
Durchmesser: 13 cm.
Ende 18./ Anfang 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 1.800 - 2.000 Catalogue price€ 1.800 - 2.000  $ 2,160 - 2,400
£ 1,620 - 1,800
元 13,878 - 15,420
₽ 162,522 - 180,580

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Taschenuhrwerk mit Kette und Schnecke, Eintaggehwerk, Minutenwelle verlängert, so dass sie oben die Elfenbeinkugel mit den Ziffern bewegt.

GEHÄUSE
Gehäuse in Holz, unter Verwendung von exotischen Hölzern wie Mahagoni, Nusswurzelholz, Ebenholz und Elfenbein. Aufbau in Form eines sechssäuligen Monopteros, mit rundem Treppensockel, die Säulen glatt gedreht, auf hohen Säulenbasen mit fein gedrehten, tuskanischen Kapitellen in Elfenbein, das Gesims mit Profilen, leicht vorkragend, mit Zahnschnitt. Darüber ein hoher Kuppelaufsatz mit Zwischenring in Elfenbein, oberhalb der Kuppel ein weiterer Monopteros, vollkommen in Elfenbein gefertigt, bekrönt durch einen Globus mit äquatorial umlaufender, gravierter und geschwärzter Skalierung mit römischer Stundenangabe. Dabei dient der Globus als Uhr mit Stundenangabe, angedreht durch ein Uhrwerk im Inneren der Kuppel, mit seitlichem Aufzug. Der Monopterossockel dekoriert mit einem sechsstrahligen Stern und sechs Rundmedaillons als Paviment in Ebenholz.

ZUSTAND
Ein Schlüssel verhanden. (851354)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe