Thursday, 28 March 2019

Auction Sculpture & Works of art

» reset

Äußerst fein gearbeitete, mit Elfenbein belegte Briefschatulle
Detailabbildung: Äußerst fein gearbeitete, mit Elfenbein belegte Briefschatulle
Detailabbildung: Äußerst fein gearbeitete, mit Elfenbein belegte Briefschatulle
Detailabbildung: Äußerst fein gearbeitete, mit Elfenbein belegte Briefschatulle

244
Äußerst fein gearbeitete, mit Elfenbein belegte Briefschatulle

Höhe: 14 cm.
Breite: 22 cm.
Frontbreite: 10 cm.
Tiefe: 14 cm.
Kalkutta, Indien, um 1850.

Catalogue price € 1.600 - 2.400 Catalogue price€ 1.600 - 2.400  $ 1,807 - 2,711
£ 1,360 - 2,040
元 12,128 - 18,192
₽ 116,064 - 174,096

 

Gerader Aufbau in exotischem Holz, nach vorne sich prismenartig verjüngend. Mit Frontschlüssel und pultartig herabziehendem Deckel. Allseitig belegt mit Elfenbein und breiten sowie schmäleren Mikromosaikbordüren in Silber, Elfenbein und Ebenholz in extrem feiner Intarsientechnik. Im Inneren sechs nach vorne sich verjüngende Einsteckfächer, die Kanten an der Oberseite ebenfalls im Kordeldekor intarsiert. Schlüssel vorhanden. (1180985) (11)


Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.