Auction March Auctions Part II.

» reset

 Äußerst elegantes französisches Bureau-Plat

1154
Äußerst elegantes französisches Bureau-Plat

Ein Herrenschreibtisch in Mahagoni, der Entwurf in zurückhaltender Eleganz, die Ausführung in perfekter handwerklicher Präzision. Die schmale Schubkastenzarge auf schlanken, runden, kanelltierten Beinen, die sich konisch nach unten verjüngen. Die schlichte Grundform wird durch die gezielt auf zwei Farbkomponenten reduzierte Wirkung noch in ihrer Eleganz gefestigt: durch den komplimentären Kontrast zwischen dem angenehm dunklen Rotgold des Mahagonifurniers zu den delikat verwendeten Messingeinlagen und -Fassungen. Aufbau in Massivem Mahagoniholz - für die Beine - und Eiche für den Rahmen- und den Schübebau. Der Unterboden geschlossen, in Eiche. Die originalen Schlösser in gefeiltem Eisen mit Messingoberleisten, die Messingeinfassungen der Schlüssellöcher und die Schlüssel mit vergoldeten Messingköpfen ebenfalls original. Die Verwendung von Messing kommt in der Gliederung in drei Ebenen zustande: die kräftigen runden und profilierten Beinabschlüsse, darüber die rundkapitellartigen Profil-Abschlußringe der Beine und schließlich die gerade durchgehende Messingeinfassung der Platte. Die übrigen Messing-Bandeinlagen, die die Schübefront dreiteilig gliedern, halten sich als doppelte Fadeneinlagen zurück. Dabei ist ein längerer Schub von zwei kürzeren flankiert, auf der gegenüberliegenden Seite ist diese Gliederung als Schein-Schubfront ausgebildet. An den Schmalseiten läßt sich je ein Ablage ausziehen, die entsprechend der Schreibplatte mit grünem, randgepunztem Leder belegt sind. 76 x 106,5 x 79 cm. Paris, um 1780. (99621)

Catalogue price € 25.000 - 30.000 Catalogue price€ 25.000 - 30.000  $ 30,000 - 36,000
£ 22,500 - 27,000
元 192,750 - 231,300
₽ 2,257,250 - 2,708,700

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe