Wednesday, 25 September 2019

Auction Old Master Paintings Part II

» reset

Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda

696
Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerpen – 1662 ebenda

Der Maler wurde 1610 in die Lukasgilde Antwerpen aufgenommen. WEITE BERGLANDSCHAFT MIT BRAUTWAGEN Öl auf Leinwand.
116,5 x 171,5 cm.
In dekorativem prunkvollen Rahmen.

Catalogue price € 18.000 - 20.000 Catalogue price€ 18.000 - 20.000  $ 19,980 - 22,200
£ 15,120 - 16,800
元 140,580 - 156,200
₽ 1,272,420 - 1,413,800

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz vom 05. Juni 2018; das Gemälde wurde zudem abgebildet in: Klaus Ertz, Christa Nitze-Ertz (Hrsg.), Adriaen van Stalbemt 1580-1662, Band 11, Lingen 2018 (beides in Kopie vorliegend).

Die linke Bildhälfte dieses großformatigen Bildes zeigt eine Flusslandschaft, an deren Ufer zahlreiche Gebäude stehen und im Hintergrund ein höheres Gebirge. Im Vordergrund, der mit einigen grasenden Schafen versehen ist, ragt ein Baumstumpf über den Fluss. Die rechte Bildseite wird fast ganz von großen kräftigen, reich verwurzelten Bäumen eingenommen. Auf dem Weg aus dem Wald heraus ist ein Planwagen mit zahlreichen Personen, die am Musizieren sind, erkennbar, in deren Mitte eine Braut sitzt. In der Mitte des Gemäldes, umrahmt von Bäumen, ist eine kleine Kirche erkennbar, zu der die fahrende Gesellschaft wohl gerade auf dem Weg ist. Stimmungsvolle Malerei, bei der die zahlreichen differenzierten Grüntöne überwiegen.

Es ist davon auszugehen, dass der Künstler, neben seinem Vorbild Jan Brueghel d.Ä. (1568-1625), auch ein weiteres Vorbild in David Vinckboons (1576-1629) sah. Laut Gutachten ist die Waldlandschaft unter dessen Einfluss entstanden. Die hohe Aufsicht auf den linken Landschaftsteil spricht für eine Entstehung um 1605-1610. Anders als seine Vorbilder, konnte der Künstler sowohl Landschaften als auch Figuren malen, wie das vorliegende Gemälde beweist, bei dem gekonnt eine Flusslandschaft mit einer großen Hochzeitsgesellschaft verbunden wird. (1200993) (18)


Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerp – 1662 ibid.
The painter was accepted into the Guild of Saint Luke in Antwerp in 1610.
VAST LANDSCAPE WITH BRIDAL CARRIAGE Oil on canvas.
116.5 x 171.5 cm.
In magnificent decorative frame.

Accompanied by an expert's report by Dr Klaus Ertz dated 5 June 2018; the painting has also been illustrated in: K. Ertz, C. Nitze-Ertz (eds.), Adriaen van Stalbemt 1580-1662, vol. 11, Lingen 2018 (both enclosed in copies).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe