X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are tecnically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Wednesday, 16 June 2010

Auction Sculpture and works of art

» reset

† Turboschneckenpokal
Detailabbildung: † Turboschneckenpokal
Detailabbildung: † Turboschneckenpokal
Detailabbildung: † Turboschneckenpokal

843
† Turboschneckenpokal

Höhe: 24 cm.
Gewicht. 770 g.
Zweite Hälfte 17. Jahrhundert.

Catalogue price € 10.000 - 12.000 Catalogue price€ 10.000 - 12.000  $ 10,900 - 13,080
£ 8,800 - 10,560
元 78,300 - 93,960
₽ 704,900 - 845,879

 

Auf neunfach facettiertem Fuß die einzeln konkav gearbeiteten Elemente aus Perlmutt mit feinen Blattgravuren, übergehend in den Schaft, der aus einem Nodus sowie einem darüber liegendem kurzem Schaft mit Blütengravuren liegt. Silberübergang mit Silberfiligranarbeit in Gordronnierung übergehend und in Blattmotive, die die Turboschnecke halten. Die Schnecke ringsum graviert mit Bacchantendekoren, dem Bacchus auf dem Fass sitzend und die Kanne mit dem Wein in ein Glas einschenkend. Landschaft mit wilden Männern, Gebäuden, Bäumen, Ästen und Blattwerk. Deckel ähnlich gearbeitet wie der Fuß, aus einzelnen Elementen bestehend, jeweils fein graviert. Als Abschluss nach oben ein Amor. Scharnier und Scharnierdeckel. (7820011)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.