X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

venerdì, 4 dicembre 2009

Aste La Collezione Bert Quadvlieg

» rimettere

Jacob van Toorenvliet, 1635 Leiden - 1719
Detailabbildung: Jacob van Toorenvliet, 1635 Leiden - 1719
Detailabbildung: Jacob van Toorenvliet, 1635 Leiden - 1719

42
Jacob van Toorenvliet,
1635 Leiden - 1719

Der Maler war Schüler seines Vaters, weitergebildet in Rom, später in Wien und Leiden tätig. Er wurde bekannt durch seine vorzugsweise halb bildnis?artigen, halb sittenbildlichen Personendarstellungen höherer Stände; zahlreiche Werke seiner Hand in öffentlichen Sammlungen wie Berlin, Bordeaux, Budapest, Graz, Innsbruck, Karlsruhe, Lüttich, Venedig, Warschau, Dresden oder Weimar.

Prezzo del catalogo € 4.500 - 5.000 Prezzo del catalogo€ 4.500 - 5.000  $ 4,995 - 5,550
£ 3,780 - 4,200
元 35,145 - 39,050
₽ 318,105 - 353,450

 

DER SCHULUNTERRICHT Rötelzeichnung auf Papier.
Sichtmaß: 19 x 30 cm.
Unsigniert.
Im Passepartout, verglast und gerahmt.

Alter Lehrer in einem Lehnstuhl an einem Tisch sitzend, umgeben von Knaben und Mädchen, teilweise mit Schreibmappen, dazwischen ein Hündchen, im Hintergrund ein offener Kamin sowie ein beschrifteter Papierbogen an die Wand geheftet. (7600222)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.