Ricerca Johann Achert nell’asta

 

Dipinti Antichi - Parte II
giovedì, 8 dicembre 2022

» rimettere

×

Il Vostro Art Agent personale

Johann Achert, um 1655 – 1730

Siete interessati alle opere di Johann Achert?

Volentieri Vi teniamo aggiornati, quando le opere di Johann Achert verranno offerte in una delle nostre prossime aste.

Vi preghiamo di accettare la nostra politica sulla privacy

Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Johann Achert, um 1655 – 1730

399
Johann Achert,
um 1655 – 1730

Das Martyrium des Heiligen SebastianÖl auf Holz.
92 x 157 cm.
Rechts unten signiert sowie mit Stifterwappen versehen.

Prezzo del catalogo € 18.000 - 20.000 Prezzo del catalogo€ 18.000 - 20.000  $ 19,440 - 21,600
£ 16,200 - 18,000
元 138,780 - 154,200
₽ 1,785,060 - 1,983,400

Man muss zweimal hinsehen, obwohl die Darstellung des Sebastian recht eindeutig ist, denn so selten ist die Einbindung seines Martyriums in eine vielgestaltige Komposition, dass das Auge darüber stolpert. Eine weite hügelige Landschaft formiert sich um ein perspektivisch in den Hintergrund zulaufendes Tal mit zahlreichen Figuren von denen einige im Begriff sind, den spärlich bekleideten Sebastian, dessen römische Rüstung zu seinen Füßen liegt, mit Pfeilen zu beschießen.

Anmerkung:
Achert wird 1655 in Rottweil als Sohn eines Schneiders geboren, besucht die dortige Schule und lässt sich vermutlich auch dort ausbilden, bevor er eine Gesellenwanderung unternimmt, die ihn auch nach Augsburg und Konstanz geführt haben wird. 1682 wird er in seiner Geburtsstadt Meister und vermählt sich mit Amelia Eva Lindau, der Tochter des Bürgermeisters. 1711 bis 1713 ist er Zunftmeister der Krämer und fungiert auch als Ratsherr. Stilistisch steht er der Rottweiler Schule nah, zum Beispiel den Gemälden von Johann Georg Glückher. Reife Werke, wie das hier angebotene, sind vielfigurig, weiße und rote Töne dominieren die weiten Szenerien. Achert malte unter anderem das Hochaltarblatt für die Freiburger Franziskanerkirche (1693) und dasjenige für die Stadtpfarrkirche in Weil (nach 1680). (13406528) (13)



Johann Achert,
ca. 1655 – 1730

THE MARTYRDOM OF SAINT SEBASTIAN
Oil on panel.
92 x 157 cm.
Signed and donor coat of arms lower right.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

×

Il Vostro Art Agent personale

Volete essere informati quando nelle nostre prossime aste un’opera di Johann Achert viene offerta? Attivate qui il Vostro Art Agent personale.

Vi preghiamo di accettare la nostra politica sulla privacy

Volete comprare un′opera di Johann Achert?

Il Vostro Art Agent Comprare in Private Sale Date delle aste


I nostri esperti sono felici di assistervi personalmente nella Vostra ricerca di opere d′arte

Volete vendere un′opera di Johann Achert?

Consegnate ora Vendita privata FAQ


Le vostre consegne sono sempre benvenute. Il nostro team sarà felice di assistervi personalmente in ogni fase trattative. Aspettiamo le vostre chiamate.
Contattate i nostri esperti

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe