Your search for Johann Achert in the auction

 

Old Master Paintings Part II
Thursday, 8 December 2022

» reset

×

Your personal art agent

Johann Achert, um 1655 – 1730

You are interested in works by Johann Achert?

We are happy to inform you, if works by Johann Achert are to be auctioned in one of our upcoming auctions.

Please accept our privacy policy

Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Detailabbildung: Johann Achert, um 1655 – 1730
Johann Achert, um 1655 – 1730

399
Johann Achert,
um 1655 – 1730

Das Martyrium des Heiligen SebastianÖl auf Holz.
92 x 157 cm.
Rechts unten signiert sowie mit Stifterwappen versehen.

Catalogue price € 18.000 - 20.000 Catalogue price€ 18.000 - 20.000  $ 19,440 - 21,600
£ 16,200 - 18,000
元 138,780 - 154,200
₽ 1,785,060 - 1,983,400

Man muss zweimal hinsehen, obwohl die Darstellung des Sebastian recht eindeutig ist, denn so selten ist die Einbindung seines Martyriums in eine vielgestaltige Komposition, dass das Auge darüber stolpert. Eine weite hügelige Landschaft formiert sich um ein perspektivisch in den Hintergrund zulaufendes Tal mit zahlreichen Figuren von denen einige im Begriff sind, den spärlich bekleideten Sebastian, dessen römische Rüstung zu seinen Füßen liegt, mit Pfeilen zu beschießen.

Anmerkung:
Achert wird 1655 in Rottweil als Sohn eines Schneiders geboren, besucht die dortige Schule und lässt sich vermutlich auch dort ausbilden, bevor er eine Gesellenwanderung unternimmt, die ihn auch nach Augsburg und Konstanz geführt haben wird. 1682 wird er in seiner Geburtsstadt Meister und vermählt sich mit Amelia Eva Lindau, der Tochter des Bürgermeisters. 1711 bis 1713 ist er Zunftmeister der Krämer und fungiert auch als Ratsherr. Stilistisch steht er der Rottweiler Schule nah, zum Beispiel den Gemälden von Johann Georg Glückher. Reife Werke, wie das hier angebotene, sind vielfigurig, weiße und rote Töne dominieren die weiten Szenerien. Achert malte unter anderem das Hochaltarblatt für die Freiburger Franziskanerkirche (1693) und dasjenige für die Stadtpfarrkirche in Weil (nach 1680). (13406528) (13)



Johann Achert,
ca. 1655 – 1730

THE MARTYRDOM OF SAINT SEBASTIAN
Oil on panel.
92 x 157 cm.
Signed and donor coat of arms lower right.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

×

Your personal art agent

You would like to be informed of upcoming auctions if a work by Johann Achert is offered? Activate your personal art agent here.

Please accept our privacy policy

You would like to purchase a work by Johann Achert?

Your personal art agent Purchase in Private Sale Calendar


Our experts are happy to support you personally in your search for art objects.

You would like to sell a work by Johann Achert?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe