X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

jeudi, 27 juin 2019

Vente Tableaux de Maîtres anciens Partie I

» reset

Christoffel Pierson, 1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.
Detailabbildung: Christoffel Pierson, 1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.
Detailabbildung: Christoffel Pierson, 1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.
Detailabbildung: Christoffel Pierson, 1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.
Detailabbildung: Christoffel Pierson, 1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.

610
Christoffel Pierson,
1631 Den Haag – 1714 Gauda, zug.

TROMPE L’OeIL-STILLLEBEN Öl auf Leinwand.
79 x 66,5 cm.

Prix de catalogue € 20.000 - 30.000 Prix de catalogue€ 20.000 - 30.000  $ 22,200 - 33,300
£ 16,800 - 25,200
元 156,200 - 234,300
₽ 1,413,800 - 2,120,700

 

Auf weiß getünchter Wand mit einer zentralen ovalen Lukenöffnung werden diverse Jagdgegenstände an Haken aufgehängt vorgestellt, die den weißen Hintergrundschatten bilden. Durch die gerahmte Luken- oder Fensteröffnung ragt der Kolben einer Schrotflinte herein, darüber gelegt ein Jagdhorn, seitlich Pulverhörner, Jagdmesser, Riemen mit Beutel und Quaste. Die Gegenstände zum Teil verflochten oder eingebunden in ein Jagdnetz. Im Zentrum, vor dunklerem Hintergrund, ein Pfauenauge, links eine Fliege, die ebenfalls an der Rückwand ihren Schatten bildet. Das Stillleben insgesamt in der Objektwahl, aber auch in der Farbauffassung von erstaunlicher Modernität. (11904823) (11)


Christoffel Pierson,
1631 The Hague – 1714 Gauda, attributed

TROMPE L’OEIL STILL LIFE

Oil on canvas.
79 x 66.5 cm.

Depiction of a peacock butterfly at the centre against a dark background, a fly on the left, its shadow also reflected on the background. The choice of objects and the colouration of the still life are astonishingly modern.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.