venerdì, 17 settembre 2010

Aste Una collezione privata di sculture & Artigianato

» rimettere

Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend
Detailabbildung: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend
Detailabbildung: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend
Detailabbildung: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend
Detail images:  Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend

Lot 2001 / Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend

Detail images: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend Detail images: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend Detail images: Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend

2001
Bedeutende italienische Bronzefigur eines Herkules mit dem nemesischen Löwen kämpfend

Höhe der Bronze: 19 cm.
Länge: 19 cm.
Italien, 17. Jahrhundert.

Prezzo del catalogo € 10.000 - 12.000 Prezzo del catalogo€ 10.000 - 12.000  $ 11,299 - 13,559
£ 8,500 - 10,200
元 75,800 - 90,960
₽ 725,400 - 870,480

 

Bronzefigurengruppe. Herkules, der sein rechtes Knie auf den Rücken des Löwen gestellt hat, reißt mit beiden Fäusten das Maul des Löwen auf - die Kraftanstrengung im muskulösen Körper wiedergegeben, der Kopf leicht zurückgeneigt. Auffallend die kräftigen Tatzen des Löwen, in elegantem Schwung ist der Schweif hochgezogen. Bronzeguss mit brauner, glänzender Patina. Der rückwärtige linke Fuß des Herkules fehlt (wohl aufgrund eines ehemaligen Gussfehlers). Auf rechteckigen, roten Marmorsockel montiert. Ehemals wohl als Öllampe verwendet, was die Größe des Löwenmaules erklärt (79003328)


Outstanding Italian bronze figure of Hercules fighting with the Nemean Lion
Height of the bronze: 19 cm.
Italy, 17th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.