Vente Hampel Living

» reset

 Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck
Detailabbildung:  Umfangreiches Pariser Besteck

725
Umfangreiches Pariser Besteck

381 Teile.
Gewicht: zusammen ca. 21570 g.
Jeweils gepunzt: Pariser Feingehalt für 950er Silber ab 1838, Meisterpunze ungedeutet.
Paris, nach 1838.

Prix de catalogue € 40.000 - 45.000 Prix de catalogue€ 40.000 - 45.000  $ 48,000 - 54,000
£ 36,000 - 40,500
元 308,400 - 346,950
₽ 3,611,600 - 4,063,050

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Silber, gegossen, graviert, tlw. vergoldet; ausgeschlagener hölzerner Besteckschrank. Die vegetabil ornamentierten Besteckteile rückseitig mit ungedeutetem Monogramm. Eine Gravur auf dem Holzkasten weist auf den Goldschmiedevertrieb Boin Taburet.
Das Besteck besteht aus:
60 großen Gabeln,
60 großen Messern,
24 großen Löffeln,
24 Dessertlöffeln,
18 Eislöffeln,
24 Kaffeelöffeln,
17 Obstgabeln,
18 Obstlöffeln,
36 Fischgabeln,
18 Fischmessern,
18 kleinen Fischmessern,
3 Kellen,
1 Bratengabel und -Messer,
2 Salatbestecken,
21 weiteren Vorlegeteilen.

Teilweise verbogen. Gebrauchssp. (931646)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe