Votre recherche Carl Wuttke dans la vente

mercredi, 25 septembre 2019

Tableaux du XIXe siècle

» reset

Carl Wuttke, 1849 Trebnitz – 1927 München
Detailabbildung: Carl Wuttke, 1849 Trebnitz – 1927 München
Detailabbildung: Carl Wuttke, 1849 Trebnitz – 1927 München
Detailabbildung: Carl Wuttke, 1849 Trebnitz – 1927 München
Detailabbildung: Carl Wuttke, 1849 Trebnitz – 1927 München

518
Carl Wuttke,
1849 Trebnitz – 1927 München

KÜSTENWEG IN POSILLIPO MIT BLICK AUF DEN GOLF VON NEAPEL MIT DEM VESUV Öl auf Leinwand.
65,5 x 85 cm.
Links unten signiert und datiert „C. Wuttke/ Ddf. 81“, verso auf Keilrahmen bezeichnet „Neapel von Posillipo gesehen“.

Prix de catalogue € 5.000 - 7.000 Prix de catalogue€ 5.000 - 7.000  $ 5,550 - 7,770
£ 4,200 - 5,880
元 39,050 - 54,670
₽ 353,450 - 494,830

Objets de cet artiste dans notre Ventes aux enchères de printemps, Jeudi 2 et vendredi 3 avril 2020, à 10 heures

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Carl Wuttke war ein deutscher Landschafts- und Orientmaler, der von 1871 - 1873 in Berlin studierte, 1873 unter Angelo Quaglio d. J. (1829-1890) in München und 1877 - 1880 als Meisterschüler von Eugen Gustav Dücker (1841-1916) in Düsseldorf. Er unternam zahlreiche Reisen, davon 1874 erstmals nach Italien und blieb dort zwei Jahre. Er war fasziniert vom Golf von Neapel mit seinen pittoresken Ansichten der Küste. 

Von erhöhtem Standpunkt, direkt unterhalb der Grabstätte Vergils, fällt der Blick auf einen Hochweg an der Küste Posillipos und entlang des Küstenstreifens auf den rauchenden Vesuv. Eine Frau mit weißer Kopfbedeckung steht am Wegesrand und schaut über das weite schimmernde Meer. Auf der linken Seite die hohe Ummauerung eines Gartens sowie zwei Zypressen und zwei große Pinienbäume, die in den Himmel ragen, der von links nach rechts sich auflockert und das südliche Licht der untergehenden Sonne in einem warmen Schimmer von hellblauen und lilafarbenen Tönen wiedergibt, die sich im Meer spiegeln. Atmosphärische Malerei in einem locker lebendigen Pinselduktus. (1202031) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe