Votre recherche Pier Francesco Mazzucchelli dans la vente

 

Tableaux du XVI - XVIII siècle
jeudi, 27 juin 2013

» reset

 Pier Francesco Mazzucchelli, genannt il Morazzone , 1573 Morazzone – 1626 Piacenza, zug.
Detailabbildung:  Pier Francesco Mazzucchelli, genannt il Morazzone , 1573 Morazzone – 1626 Piacenza, zug.
Detailabbildung:  Pier Francesco Mazzucchelli, genannt il Morazzone , 1573 Morazzone – 1626 Piacenza, zug.
Detailabbildung:  Pier Francesco Mazzucchelli, genannt il Morazzone , 1573 Morazzone – 1626 Piacenza, zug.

192
Pier Francesco Mazzucchelli, genannt "il Morazzone",
1573 Morazzone – 1626 Piacenza, zug.

MADONNA MIT DEM JESUSKIND Öl auf Holz.
35 x 49,5 cm.

Prix de catalogue € 12.000 - 18.000 Prix de catalogue€ 12.000 - 18.000  $ 13,200 - 19,800
£ 10,800 - 16,200
元 86,040 - 129,060
₽ 999,600 - 1,499,400

Autres œuvres de cet artiste

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Die hohe Qualität des Gemäldes lässt kaum Zweifel an der Autorschaft des Malers. Das Thema in äußerst seltener Darstellungsweise vorgeführt, indem sich die am Boden nach links kauernde Madonna in nahezu liegender Haltung im Schlaf befindet, während sich das Kind an ihre Brust schmiegt. Kopf und Arme der Maria sind schützend über das Kind gelegt, sodass kompositorisch eine liegende Ovalform den Gesamteindruck des Gemäldes bestimmt. Dies wird unterstrichen von der Hellfarbigkeit des Inkarnats von Kind, Marienkopf und den Händen der Maria. Der Hintergrund weitgehend abgedunkelt, vor dem weißen Laken des Kindes eine Schale mit Früchten. Die Figuren in starkem Sfumato wiedergegeben, was betonte Weichheit verleiht. (930246)


Pier Francesco Mazzucchelli, commonly known as 'il Morazzone',
1573 Morazzone - 1626 Piacenza, attributed
Oil on Panel.
35 x 49.5 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe