jeudi, 27 juin 2019

Vente Meubles et Aménagements

» reset

Pariser Kaminuhr „Zeus und Amalthea“
Detailabbildung: Pariser Kaminuhr „Zeus und Amalthea“
Detailabbildung: Pariser Kaminuhr „Zeus und Amalthea“
Detailabbildung: Pariser Kaminuhr „Zeus und Amalthea“

170
Pariser Kaminuhr „Zeus und Amalthea“

Höhe: 49 cm.
Breite: 30 cm.
Tiefe: 14 cm.
Auf dem Zifferblatt Bezeichnung „a Paris“.
Anfang 19. Jahrhundert.

Prix de catalogue € 4.000 - 5.000 Prix de catalogue€ 4.000 - 5.000  $ 4,480 - 5,600
£ 3,600 - 4,500
元 31,840 - 39,800
₽ 357,040 - 446,300

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Bronze, feuervergoldet und teilbrüniert, mit figürlicher Bekrönung. Längsziehender oktogonal gekanteter Sockel über gequetschten Kugelfüßen, in Vergoldung, darüber entsprechend oktogonaler brünierter Aufbau mit zentralem weißen Emailzifferblatt mit römischer Stunde und arabischer Minute sowie gebläuten Breguet-Zeigern. Das Zifferblatt von Goldeinfassung umzogen, in den Ecken verzierte Schmetterlinge, zeitlich Reliefapplikationen mit Darstellung je einer an einem Weinstock sich labenden Ziege. An Seiten, ebenfalls im Relief appliziert, Kaktuspflanze in einem Kübelfass. Die Bekrönung zeigt einen felsigen Rasensockel, darauf die Figurengruppe, welche das Heranwachsen des griechischen Gottes Zeus illustriert. Links in leicht gebückter Haltung steht Amalthea, jene Nymphe, die der Sage nach den noch kindlichen Zeus mit der Milch einer Ziege aufzog. Das Zeus-Knäblein, am Boden liegend, ergreift das Euter der Ziege, die von Amalthea gefüttert wird. Insgesamt ästhetisches Erscheinungsbild durch den Wechsel von brünierten und feuervergoldeten Elementen des Aufbaus. Pendel an Fadenaufhängung, regulierbar durch ein Rad. Ankerwerk. Schlossscheibenschlagwerk für Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. (1190512) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe