X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 8 December 2006

Auction Furnitures

» reset

 Tischuhr

228
Tischuhr

Auf gequetschten Kugelfüßen das Gehäuse zur Hängung des langen Pendels. Auf der Vorderseite ein Bronzebeschlag mit einem Löwen, mit dem Ball spielend. Das Pendel mit Landschaftsszene durchbrochen gearbeitet. Rechts und links des Uhrengehäuses Vasen mit Pinienzapfen. Die Gehäusehalterung aus einer Lyra. Die Uhr wird bekrönt durch Blüten- und Blattwerk sowie einem Adler mit ausgebreiteten Schwingen. Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Emailzifferring mit schwarzen römischen Ziffern. Mittelfeld skelettiert. Gebläute Breguet-Stahlzeiger.

Catalogue price € 2.500 - 3.000 Catalogue price€ 2.500 - 3.000  $ 2,775 - 3,330
£ 2,100 - 2,520
元 19,525 - 23,430
₽ 176,725 - 212,070

 

Höhe: 38,5 cm. Breite: 14 cm. Tiefe: 10 cm. Frankreich, Mitte 19. Jahrhundert.
(6412518)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.