Thursday, 27 June 2019

Auction Antiquities, Sculpture & Works of Art

» reset

Doppelhumpen in Treibarbeit und Elfenbein
Detailabbildung: Doppelhumpen in Treibarbeit und Elfenbein
Detailabbildung: Doppelhumpen in Treibarbeit und Elfenbein

518
Doppelhumpen in Treibarbeit und Elfenbein

Höhe: 39 cm.
Frankreich, 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 9.000 - 11.000 Catalogue price€ 9.000 - 11.000  $ 10,260 - 12,539
£ 8,010 - 9,790
元 70,290 - 85,910
₽ 644,490 - 787,710

 

Gestufter Aufbau: Umziehendes Fußsockelprofil, am Boden gewellt, darüber im Relief getriebene Früchte und Blätter. Der Fuß trägt einen ovalen Elfenbeinsockel, im Relief beschnitzt mit einer Hirschjagdszene zu Pferde mit Hunden und Reiter, dazwischen Bäume und Laubwerk. Bekrönung durch einen weiteren umziehenden, wulstig getriebenen Ring mit Früchten und Blättern. Der obere Auszug ebenfalls im Relief in Elfenbein geschnitzt, hier eine Bärenjagd mit Reitern und Hunden. Lippenrand von einer glatten Hohlkehle, darüber hochgewölbter Deckel, entsprechend den unteren Wulstringen mit Früchten dekoriert. Bekrönung in Form eines kleinen Jagdhundes. Geschweifter Henkel, c- und s-bogig geformt, besetzt mit Akanthusblättern. Gespaltene Daumenrast in zwei Voluten hochziehend. Inneres in Blech ausgekleidet. (11916616) (11)

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.