» chiudi

I nostri centralinisti vi contatteranno approssimativamente 10 lotti prima di quello al quale siete interessati.
Vi preghiamo di seguire il livestream della nostra asta a partire dalle 10 di mattina della nostra giornata d’asta.

Conferma l’offerta telefonica

 

Dipinti Antichi - Parte I
giovedì, 9 dicembre 2021

» rimettere

Francesco d‘Andrea di Marco Granacci, 1469 Villamanga – 1543 Florenz, zug.

277
Francesco d‘Andrea di Marco Granacci, 1469 Villamanga – 1543 Florenz, zug.

DIE VERKÜNDIGUNG Öl/ Tempera auf Holz.
144 x 82 cm.
Ungerahmt.

Prezzo del catalogo€ 18.000 - 22.000 Prezzo del catalogo € 18.000 - 22.000  $ 19,800 - 24,200
£ 16,200 - 19,800
元 129,060 - 157,740
₽ 1,499,400 - 1,832,600

 

Für die Thematik der Verkündigung des Engels an Maria folgt die Darstellung der in Italien tradierten Komposition, wie wir sie bereits in der Frührenaissance, etwa bei Filippino Lippi (um 1457-1504) finden. Maria ist auch hier rechts am Betpult dargestellt, während der Engel von rechts oben heranschwebt. Eine vergleichbare kompositionielle Darstellung hat Granacci auch in seiner „Annunciazione“ angewendet, die sich in der Sammlung des Corsham Court, Wiltshire befindet. In dem hier präsentierten Bild allerdings ist der Innenraum weit detaillierter dargestellt, mit dekoriertem Betpult, oder dem rechts hinten sichtbaren Blick in das Schlafgemach mit Bettbaldachin. Zudem ist hier auch eine Gottvater-Halbfigur in Wolken über der Szene eingefügt. Die Farbigkeit zeigt sich ausgesprochen manieristisch, mit changierenden Rot-Gelb-Farben in der Wiedergabe des Textilen.
Granacci, ein enger Freund Michelangelos (1475-1564), mit dem er zeitweise zusammengearbeitet hat, war Schüler des Domenico Ghirlandaio (1449-1494), somit stand er auch mit dem genannten Filippino Lippi in engem Kontakt. Jedenfalls aber weisen Details im Bild, wie etwa das Betpult eine spätere Stilstufe.
Kaum merklich leichte Wölbung, verso Festigungsleisten. Rest. A. R.

Literatur.
Vgl. C. van Holst, Francesco Granacci, München 1974, S. 23, 136-137.
Ausstellungskatalog: IL giardino di San Marco. Maestri e compagni del giovane Michelangelo, Mailand 1992, S. 52.
Ausstellungskatalog: Maestri e botteghe. Pittura a Firenze alla fine del Quattrocento, Mailand 1992, S. 75.
Ausstellungskatalog: Museo di Arte Sacra di San Francesco a Greve in Chianti. Guida alla visita del museo e alla scoperta del territorio Florenz 2005, S. 32-33. (1291888) (3) (11)


Francesco d´Andrea di Marco Granacci,
1469 Villamanga – 1543 Florence, attributed
THE ANNUNCIATIONOil/ tempera on panel.
144 x 82 cm.

Literature.
cf. C. van Holst, Francesco Granacci, Munich 1974, pp. 23, 136-137.
Il giardino di San Marco. Maestri e compagni del giovane Michelangelo, exhibition catalogue, Milan 1992, p. 52.
Maestri e botteghe. Pittura a Firenze alla fine del Quattrocento, exhibition catalogue, Milan 1992, p. 75.
Museo d’arte Sacra di San Francesco a Greve in Chianti. Guida alla visita del museo e alla scoperta del territorio, exhibition catalogue, Florence 2005, p. 32-33.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe