» chiudi

I nostri centralinisti vi contatteranno approssimativamente 10 lotti prima di quello al quale siete interessati.
Vi preghiamo di seguire il livestream della nostra asta a partire dalle 10 di mattina della nostra giornata d’asta.

Conferma l’offerta telefonica

giovedì, 24 settembre 2020

Dipinti Antichi Parte I

» rimettere

Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts
Detailabbildung: Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

199
Maler der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

DIE GEBURT CHRISTI Öl auf Holz.
84 x 63,5 cm.
Ungerahmt.

Prezzo del catalogo€ 18.000 - 25.000 Prezzo del catalogo € 18.000 - 25.000  $ 20,160 - 28,000
£ 16,200 - 22,500
元 143,280 - 199,000
₽ 1,606,680 - 2,231,500

 

Die nächtliche Darstellung der Geburt Christi in eine palastartige Architekur verlegt, mit diversen Ausblicken durch Rundbögen. Im Vordergrund die Rückenfigur eines Mannes in rotem Gewand, der eine lodernde Fackel hält und mit seiner ausgestreckten linken Hand auf Maria und das neugeborene Jesuskind in der linken Bildhälfte hinweist. Der nackte Neugeborene auf Tüchern liegend und seine vor ihm stehende Mutter in rötlichem Gewand liebevoll zugewandt. Links neben beiden zwei kniende Männer, eine Frau, sowie der stehende Josef auf der linken Bildseite. In der Bildmitte zwei Frauen, von denen eine einen Hahn trägt und mit ihrer ausgestrecken rechten Hand ebenfalls auf die Geburt hinweist. Durch einen Torbogen sind weitere Figuren zu erkennen. Auf der rechten Bildseite zwei großfigurige Frauen in langen farbigen Kleidern, die der Geburt beiwohnen. Im Vordergrund links sind zwei Kinder zu erkennen, davon eines in türkis-grünem Gewand und ein großer schlanker Hund. Im Hintergrund rechts fällt der Blick durch einen Torbogen in eine weite bergige Landschaft mit Figuren und auf den blauen Himmel, in dem einige Engel schweben. Im oberen Bereich der Architektur sind vier geflügelte Putti zu erkennen, die teils mit Rotolus die Geburt Christi loben. Frühmanieristische Malerei mit gekonnt gesetzten Licht- und Schattenpartien. Eher ungewöhnlich die nächtliche Darstellung der Geburt Christi. Retuschen, teils kleine Farbabsplitterungen und berieben. (12308911) (3) (18)


Painter of the first half of the 16th century
THE NATIVITYOil on panel.
84 x 63.5 cm.
Unframed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe