» chiudi

I nostri centralinisti vi contatteranno approssimativamente 10 lotti prima di quello al quale siete interessati.
Vi preghiamo di seguire il livestream della nostra asta a partire dalle 10 di mattina della nostra giornata d’asta.

Conferma l’offerta telefonica

 

Dipartimento

giovedì, 27 giugno 2019

Dipinti Vecchi Maestri

» rimettere

Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel
Detailabbildung: Frans Ykens, um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel

741
Frans Ykens,
um 1601 Antwerpen – um 1693 Brüssel

STILLLEBEN MIT FRÜCHTEKORB, BLUMENVASE UND TOTEN VÖGELN Öl auf Holz. Parkettiert.
49 x 72 cm.
Rechts unten an der Kante der Platte signiert.

Prezzo del catalogo€ 30.000 - 40.000 Prezzo del catalogo € 30.000 - 40.000  $ 34,200 - 45,599
£ 26,700 - 35,600
元 234,300 - 312,400
₽ 2,148,300 - 2,864,400

 

Das Gemälde betont dunkelgrundig, auf einer ebenfalls dunkelgrau angelegten Steinplatte. So ist in geregelter Nebeneinanderreihung ein geflochtener Korb zu sehen, gefüllt mit Pfirsichen, hellen Trauben, Pflaumen sowie weißen Johannisbeeren. Links daneben eine ovale transluzide Glasvase, bestückt mit einem Blumenstrauß, gebildet aus Anemonen, Schwertlilien, feinen Rispenblüten und hochziehenden Blättern. Davor auf dem Tisch eine Wachtel sowie ein Rotkehlchen. Als besonderer farblicher Effekt hat der Maler zwei leuchtend rote Rosenblüten an die Tischkante gelegt. Der Zeit entsprechend war ein Stillleben wie dieses auch allegorisch als Memento Mori-Gedanke zu verstehen.

Der Maler war um 1615 Schüler seines Onkels Osias Beert d. Ä. (um 1580 – 1623/24), von dem er auch die spezielle Stilllebenauffassung mit vereinzelt im Bild nebeneinandergestellten Objekten übernommen hat. Kein geringerer als Peter Paul Rubens (1577 – 1640), ein Freund des Malers, erwarb mehrere seiner Stillleben, die heute im Rubenshaus in Antwerpen gezeigt werden. Frans Ykens hielt sich in den Jahren 1630/31 in Frankreich auf, wurde anschließend Mitglied der Malergilde Sankt Lukas in Antwerpen. (11904821) (11)


Frans Ykens,
ca. 1601 Antwerp – 1693 Brussels

STIL LIFE WITH FRUITS, FLOWER VASE AND DEAD BIRDS

Oil on panel. Parquetted.
49 x 72 cm.
Signed on lower edge of the plate.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU