» fermer

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Tableaux de Maîtres anciens - Partie I
jeudi, 30 juin 2022

» reset

Carlo Francesco Nuvolone, 1608/09 – 1661/65, zug.

283
Carlo Francesco Nuvolone,
1608/09 – 1661/65, zug.

DIE HEILIGE MARIA MAGDALENA Öl auf Leinwand. Doubliert.
118 x 95 cm.
Ungerahmt.

Prix de catalogue€ 15.000 - 25.000 Prix de catalogue € 15.000 - 25.000  $ 15,600 - 26,000
£ 13,500 - 22,500
元 104,850 - 174,750
₽ 814,500 - 1,357,500

 

Darstellung der büßenden Maria Magdalena mit langem wallenden dunkelblonden Haar, leicht zurückgelehnt sitzend mit nacktem Oberkörper und um die Hüfte und Schulter verlaufendem weißen Gewand und rötlichem Tuch. Links von ihr, unterhalb des Tuchs, ein aufgeschlagenes Buch und am linken unteren Rand ein goldenes Salbgefäß, eines ihrer Attribute. Ihre linke Hand ruht auf einem Totenschädel, während sie ihren rechten Arm zum Kopf hin angebeugt hat. Sie hat ein helles weiches Inkarnat, rote Lippen, leicht gerötete Wangen und ihren Kopf mit den großen glänzenden tränenreichen Augen hat sie ehrfurchtsvoll und reuig zum Himmel gewandt. Malerei mit starker Hell-Dunkel-Akzentuierung, in der für die Zeit üblichen Darstellungsweise der Heiligen. Auf der rechten Seite noch vertikale Leinwandfalte erkennbar. Vereinzelt leichte Farbabsplitterungen, wenige Retuschen. (1270712) (2) (18)


Carlo Francesco Nuvolone,
1608/09 – 1661/65, attributed
SAINT MARY MAGDALENE Oil on canvas. Relined.
118 x 95 cm.
Unframed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe