» fermer

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Département

 

Impressionnistes & Art moderne
jeudi, 25 mars 2021

» reset

Gabriele Münter, 1877 Berlin - 1962 Murnau am Staffelsee

891
Gabriele Münter,
1877 Berlin - 1962 Murnau am Staffelsee

PÄONIEN, FEUERLILIEN UND RITTERSPORN Öl auf Ingres-Bütten.
63 x 48,5 cm.
Rechts unten monogrammiert „MÜ“.
Hinter Glas und frei in Passepartout gerahmt.

Prix de catalogue€ 60.000 - 80.000 Prix de catalogue € 60.000 - 80.000  $ 72,000 - 96,000
£ 54,000 - 72,000
元 462,600 - 616,800
₽ 5,417,400 - 7,223,200

 

Beigegeben ein Bestätigungsschreiben der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung vom 19. Mai 2015 in Kopie. Das Gemälde ist im Arbeitsheft der Künstlerin von 1942 unter B8 verzeichnet.
Bestätigungsschreiben vom Art Loss Register vom 10. Dezember 2019.

Münter beschränkte ihr Schaffen während des zweiten Weltkrieges auf Portraits und Stillleben, was einerseits mit der schwierigen politischen Lage und Kunstauffassung der Nazis zusammenhing, zum anderen aber ihr und das Interesse Kandinskys wiederspiegelt, sich mit der volkstümlichen (Hinterglas-)Malerei aus der Murnauer Gegend auseinanderzusetzen und es in ihre eigene charakteristische Bildsprache zu übersetzen.

Provenienz:
Galerie Wilhelm Mohnen, München, bis 1966.
Privatsammlung Norddeutschland.
Privatsammlung Portugal, erworben zwischen 2009 und 2019. (1260183) (13)


Gabriele Münter,
1877 Berlin - 1962 Murnau am Staffelsee
PEONIES, FIRE LILIES AND LARKSPUR
Oil on Ingres paper.
63 x 48.5 cm.
Monogrammed “MÜ” lower right.
Framed with mount under glass.

A copy of a letter of authentication from the Gabriele Münter- and Johannes Eichner Stiftung dated 19 May 2015 is enclosed. The painting is listed in the artist’s workbook of 1942 with no. B8.
Accompanied by a letter of confirmation by the Art Loss Register from 10 December 2019.

Provenance:
Galerie Wilhelm Mohnen, Munich, until 1966.
Private collection, North Germany.
Private collection Portugal, purchased between 2009 and 2019.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe