» Cerrar

Nuestros agentes lo contactarán aproximadamente 10 lotes antes de que el lote de su interés sea llamado a puja. Por favor síganos en vivo a través de Live-Stream a partir de las 10 am el día de la subasta.

Confirmar puja telefónica

miércoles, 25. septiembre 2019

Pinturas de los Antiguos Maestros Parte I

» retorno

Corrado Giaquinto, 1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.
Detailabbildung: Corrado Giaquinto, 1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.
Detailabbildung: Corrado Giaquinto, 1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.
Detailabbildung: Corrado Giaquinto, 1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.
Detailabbildung: Corrado Giaquinto, 1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.

541
Corrado Giaquinto,
1703 Molfetta – 1765 Neapel, zug.

ALLEGORIE DER KUNST:
APOLLO VERGIBT EINE TROPHÄE AN DIE MALEREI 
Öl auf Leinwand.
50 x 60,5 cm.
In vergoldetem Rahmen. 

Precio de catálogo€ 35.000 - 40.000 Precio de catálogo € 35.000 - 40.000  $ 38,150 - 43,600
£ 30,800 - 35,200
元 274,050 - 313,200
₽ 2,467,150 - 2,819,600

 

Im Mittelpunkt der auf einem Felsen stehende Apollo mit rotem weiten wehenden Überwurf. Er will gerade eine Trophäe an die vor ihm stehende Malerei in türkisfarbenem Gewand übergeben. Diese nimmt er von einem Tablett, das ihm auf der rechten Bildseite hingehalten wird. Bezeugt wird das Geschehen von der am linken unteren Bildrand sitzenden Bildhauerei und der Geschichte, in Gestalt eines geflügelten Engels, der ein großes Blatt auf seinem Schoß liegen hat, zum Beschreiben des Geschehens, sowie ein liegendes rotes Buch an seiner Seite. Am rechten Bildrand zwei kleine, sich umarmende Putti. Am linken oberen Bildrand ein weißer Monopteros und eine ebenfalls weiß gekleidete Frau, welche die Bildhauerei auf das Geschehnis hinweist. Malerei in weicher zurückhaltender Farbigkeit.  (12014224)  (18)


Corrado Giaquinto,
1703 Molfetta – 1765 Naples, attributed
ALLEGORY OF ART: APOLLO PRESENTING A TROPHY TO PAINTINGOil on canvas.
50 x 60.5 cm.
In gilt frame.
Apollo, dressed in a red, billowing cloak, is standing on a rock at the centre of the composition. The painting is executed in a soft, restrained colour palette.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU