» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Kunstobjekte aus Elfenbein
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Elfenbeinstatuette des antiken Gottes Jupiter

621
Elfenbeinstatuette des antiken Gottes Jupiter

Höhe: 19,5 cm.
Gesamthöhe: 27 cm.

Katalogpreis€ 2.500 - 3.000 Katalogpreis € 2.500 - 3.000  $ 2,750 - 3,300
£ 2,250 - 2,700
元 17,925 - 21,510
₽ 208,250 - 249,900

 

In schlanker Gestalt, in Rüstung, mit Zepter und Blitzbündel auf runder kalottenförmiger Plinthe. Vor ihm der Adler, als Attribut, den er mit dem Zepter berührt, Symbol der Regierungsmacht, das aus der Antike bis heute als Staatssymbol verstanden wird. Das bärtige Haupt bekrönt, der Blick leicht nach unten, dem Adler zugeneigt. Als oberstem Herrscher im Pantheon der Götter, durch den Harnisch auch als Kriegsgewaltiger vorgestellt, hat der Schnitzer der Figur eine „Gottvater“-Erscheinung mitgegeben, die letztlich auch aus der christlichen Bildtradition zu verstehen ist. Die hohe bildkünstlerische Qualität ist auch darin zu sehen, dass die Standfigur im Gegensatz zu sonstigen Beispielen der Zeit in sich und zusammen mit dem Vogel eine interaktive Lebendigkeit zeigt: Jupiter und sein Attributtier agieren eng zusammen in gegenseitiger Zuwendung. Die leicht überlängte Körpergestaltung und Eleganz in der Ausführung entspricht noch dem retardierenden Spätmanierismus Frankreichs des ausgehenden 16. Jahrhunderts.
Die feingearbeitete Schnitzfigur auf hohem zylindrischem Ebenholzsockel mit umziehendem Elfenbeinprofil. A.R. (1291143) (11)

Export restrictions outside the EU.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe