» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Kunsthandwerk
Donnerstag, 24. Juni 2021

» zurücksetzen

Außergewöhnlicher großer Narwalzahn mit Lüster und Standfuss

740
Außergewöhnlicher großer Narwalzahn mit Lüster und Standfuss

Gesamthöhe mit Fuß: 2,52 m.
Höhe des sichtbaren Narwalzahns: 2,18 m.
Sowohl Narwalzahn als auch Lüstermontierung 19. Jahrhundert, um 1880.

Katalogpreis€ 12.000 - 14.000 Katalogpreis € 12.000 - 14.000  $ 14,400 - 16,800
£ 10,800 - 12,600
元 92,640 - 108,080
₽ 1,034,280 - 1,206,660

 

Stark reliefierter, gewundener Zahn mit alter Patina. Montiert zu einem sechsarmigen, elektrifizierten Lüster mit Standfuß. Der Bronzestandfuß auf drei Löwenklauenfüßen mit gewachsener grünlicher Patina. Reliefierter Fuß mit Rillungen, Maskaronen und Blattmotiven sowie Spiraldekor. Nach oben hin in einen umlaufenden Perlstab- und Palmetttendekor auslaufend. Der sechsarmige Lüster elektrifiziert. Im mittleren Bereich der Arme jeweils ein Nodus. Tropfschale profiliert. (1271131) (10)


Exceptionally large narwal tusk with electrified chandelier and foot

Total height incl. foot: 2.52 m.
Height of visible narwal tusk: 2.18 m.
Narwal tusk and chandelier mounting 19th century, ca. 1880.

Serpentine narwal tusk with lavish relief décor and aged patina. Fitted with 6-light electrified chandelier on bronze foot with three lion‘s paws with aged greenish patina and decorated with groove, mascaron, foliage and spiral relief ornaments. Towards the top decorated with a revolving bead and reel and palmette frieze. Electrified 6-light chandelier, each with node on central part and moulded drip pan.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe