» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.
Detailabbildung: Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.
Detailabbildung: Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.
Detailabbildung: Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.
Detailabbildung: Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.
Detailabbildung: Andries Artvelt, auch „Andries van Eertvelt“, 1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.

330
Andries Artvelt,
auch „Andries van Eertvelt“,
1590 Antwerpen - 1652 ebenda, zug.

FLUSSANSICHT MIT BOOTEN, FIGUREN UND EINER AM UFER GELEGENEN STADTÖl auf Leinwand. Doubliert.
114 x 163 cm.

Katalogpreis€ 25.000 - 35.000 Katalogpreis € 25.000 - 35.000  $ 30,000 - 42,000
£ 22,500 - 31,500
元 197,000 - 275,800
₽ 2,279,500 - 3,191,300

 

Blick von erhöhtem Standpunkt auf einen breiten Fluss, auf dem sich zahlreiche, gut besetzte Segelboote unter diverser Beflaggung befinden. Im Vordergrund rechts hat bereits ein Boot mit edel gekleideten Passagieren an einem Ufer angelegt, von dem ein Weg nach oben, vorbei an einer einfachen Hütte, zu Gebäuden der Stadt oder einer Palastanlage führt. Von dieser am Ufer gelegenen Anlage sind diverse Bauten mit steinernen Rundbögen und eine kleine Kathedrale mit Kirchturmspitze zu erkennen. Weitere Boote scheinen ebenfalls auf diesen Anleger zuzusteuern, dabei werden sie teils von Möwen umkreist. Linksseitig des Flusses ist eine weite, grün schimmernde Landschaft zu erkennen. Stimmungsvolle erzählerische Malerei mit vielen Details und einem hohen hellblauen Himmel, in dem neben einigen Vögeln auch ein fliegender Storch erkennbar ist. Rest., Retuschen.

Andries van Artvelt gilt als einer der bedeutendsten flämischen Marinemaler seiner Zeit. Spätestens gegen 1609/10 ist er als freier Meister tätig. Gegen Ende der 20er Jahre des 17. Jahrhunderts wird ein längerer Studienaufenthalt in Genua und Neapel vermutet. (1251962) (1)


Andries Artvelt,
also known as „Andries van Eertvelt“,
1590 Antwerp - 1652 ibid., attributed
RIVERSCAPE WITH BOATS, FIGURES AND A TOWN BY THE RIVERSIDEOil on canvas. Relined.
114 x 163 cm.
Restored, with retouching.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe