» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

Donnerstag, 2. April 2020

Gemälde 19./ 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

Werner Peiner, 1897 Düsseldorf – 1984 Leichlingen

763
Werner Peiner,
1897 Düsseldorf – 1984 Leichlingen

MERKUR (PARADE DER PLANETEN), 1940 Schwarze Tusche und Wasserfarben auf Karton.
40 x 80 cm.
Hinter Glas gerahmt.

Katalogpreis€ 4.000 - 7.000 Katalogpreis € 4.000 - 7.000  $ 4,360 - 7,630
£ 3,520 - 6,160
元 31,080 - 54,390
₽ 339,120 - 593,460

 

Paradebaldachin mit römischem Streitwagen und auf dem Streitwagen stehender Figur des Merkur. Verschiedene Personen sind daneben dargestellt und bezeichnet, darunter Gutenberg, Kopernikus, Bismarck, Fugger, Hermann von Salza, Michelangelo, Dürer, Platon und Konfuzius. Ein Genius sowie positive Eigenschaften wie Ausdauer und Fleiß sind dargestellt, aber auch die Trägheit, welche unter dem Wagen zerquetscht wird. Rückwärtige Architekturen, an Lübeck erinnernd.

Der Maler studierte ab 1919 an der Düsseldorfer Akademie. 1933 wurde er an die Düsseldorfer Kunstakademie als Professor für Monumentalmalerei berufen. (12215636) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe