» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

Freitag, 28. Juni 2019

Skulpturen

» zurücksetzen

Raub der Sabinerinnen
Detailabbildung: Raub der Sabinerinnen
Detailabbildung: Raub der Sabinerinnen
Detailabbildung: Raub der Sabinerinnen
Detailabbildung: Raub der Sabinerinnen
Detailabbildung: Raub der Sabinerinnen

970
Raub der Sabinerinnen

Gesamthöhe: 142 cm.
Höhe ohne Sockel: 122,5 cm.

Katalogpreis€ 4.000 - 6.000 Katalogpreis € 4.000 - 6.000  $ 4,560 - 6,839
£ 3,560 - 5,340
元 31,240 - 46,860
₽ 286,440 - 429,660

 

Metallguss, patiniert. Auf profiliertem gefassten Rundsockel. Nach dem 1579 – 1582 entstandenen Werk von Giambologna (um 1529 – 1608) gearbeitete Gruppe, welche sich in Florenz befindet. Die in Figura serpentinata dargestellte Raptusgruppe einen jungen Mann darstellend, welcher eine Frau in die Lüfte hebt, während ein weiterer Mann sich zu seinen Füßen beugt, jeweils in verdrehter Körperform. Der Titel wurde seinerzeit von Giambolognas Zeitgenossen Vincenzo Borghini (1515 – 1580) vorgeschlagen. Die Bronze dunkelbraun patiniert, Patina partiell berieben, speziell am Stand. Der Sockel mit partieller Vergoldung über Metallgrund. (1190701) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten