» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Sculpture
Friday, 24 September 2021

» reset

Zwei höchst seltene, in christlichen Enklaven in Ostasien gefertigte Heiligenfiguren

1392
Zwei höchst seltene, in christlichen Enklaven in Ostasien gefertigte Heiligenfiguren

Höhe: 72 bzw. 69 cm.
Ostasien/ wohl China, 17. Jahrhundert.

Catalogue price€ 8.000 - 12.000 Catalogue price € 8.000 - 12.000  $ 9,600 - 14,400
£ 7,200 - 10,800
元 60,480 - 90,720
₽ 681,360 - 1,022,040

 

Religiöse Figuren dieses geografischen Hintergrundes kommen äußerst selten vor. Nach Missionierung durch den Jesuitenorden haben sich auch in China christliche Gemeinden gebildet, die dem Ritus der Kirche gefolgt waren. Beide Figuren bärtig gezeigt. Eine der Figuren trägt einen hohen Priesterhut, das Kamilavkion, mit darüberliegendem Schleier. Weitere Attribute fehlen, sodass hier keine Heiligen-Identifizierung möglich ist. Die zweite Figur hält ein Buch unter dem Arm, die Hand ohne Gegenstand vorgestreckt. Jeweils unterschiedlich hohe Sockel. Auffallend ist die Gestaltung der Augen, die eine eindeutige ostasiatische Prägung verraten. Dies mag darauf hinweisen, dass der Schnitzer selbst diesem Kulturkreis angehört, aber doch die westlichen Vorbilder der Heiligenfiguren aufgegriffen hat. Gefasst und in den Gewändern ganzvergoldet. (12816640) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe