» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Modern Art in the auction

Thursday, 28 March 2019

Impressionists, Modern Art & 19th Century Paintings

» reset

Willem Vaarzon Morel, 1868 Zutphen, Niederlande – 1955 Koudekerke
Detailabbildung: Willem Vaarzon Morel, 1868 Zutphen, Niederlande – 1955 Koudekerke
Detailabbildung: Willem Vaarzon Morel, 1868 Zutphen, Niederlande – 1955 Koudekerke

443
Willem Vaarzon Morel,
1868 Zutphen, Niederlande – 1955 Koudekerke

DAMEN AM STRAND Öl auf Leinwand.
67,5 x 55 cm.

Catalogue price€ 28.000 - 30.000 Catalogue price € 28.000 - 30.000  $ 31,919 - 34,200
£ 24,920 - 26,700
元 217,560 - 233,100
₽ 2,118,760 - 2,270,100

 

An einem heißen Sommertag drei elegante Damen an einem Sandstrand. Sie tragen zeitgemäße Hüte der 20er-Jahre und leichte Sommerkleider in Weiß und Pastellfarben. Zwei von ihnen sitzen in je einem hohen geflochtenen Strandkorb vor einem Korb mit einem jungen Mann, und eine weitere Dame vor dem vorderen Korb, das Gesicht mit den rosa Wangen und roten Lippen durch einen Hut mit weiter Krempe verschattet. Auf der rechten Seite steht ein kleines Kind in Seitenansicht, das auf weitere Strandkörbe in der Tiefe sieht. Die linke Bildseite gibt den Blick frei über den Sand hinweg auf das türkisfarbene Meer und den hellblauen wolkenlosen Himmel. Stimmungsvolle, fast impressionistisch wirkende Malerei mit breitem Pinselduktus in rascher Manier

Provenienz:
Das Gemälde wurde direkt vom Künstler durch die Familie des Einlieferers erworben. (1180413) (2) (18)


Willem Vaarzon Morel,
1868 Zutphen, The Netherlands – 1955 Koudekerke


LADIES ON A BEACH


Oil on canvas.
67.5 x 55 cm.

Atmospheric, almost Impressionist painting style in broad, quickly applied brushstrokes.

Provenance:
The painting was purchased directly from the artist by the family of the current owners.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU