X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 5 December 2019

Silver & Silver plated objects

» reset

Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns
Detailabbildung: Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns

182
Wiener Tischaufsatz in Form eines Füllhorns

Höhe: 51 cm.
Breite: 20 cm.
Gewicht: 1495 g.
Wien, Herrmann Ratzersdorfer (tätig vor 1843 – 1881) zugeschrieben. Um 1870.

Catalogue price€ 16.000 - 18.000 Catalogue price € 16.000 - 18.000  $ 17,760 - 19,980
£ 13,440 - 15,120
元 124,960 - 140,580
₽ 1,131,040 - 1,272,420

 

Gefertigt in Silber, gänzlich mit Emailmalereien dekoriert, besonders aufwändig gearbeitet der hohe, mit geharnischten Figürchen, kleinen Cheruben, hochziehenden Spangen und darauf sitzenden Putten. Dazwischen emailliertes Blattwerk. Bekrönung durch einen Pelikan mit seinen Jungen, Symbol der Nächstenliebe. Das Horn mit Bildszenen der antiken Mythologie und der Bibellegenden. Das in sich gebogene Horn wird von einer in Silber gegossenen männlichen Figur über den Schultern getragen, die runde Rasenplinthe über einem sechsseitigen, glockenförmigen Fuss mit durchbrochen-emaillierter Randbordüre, an den Ecken jeweils en miniature gegossene Cherubim-Figürchen. Die sechs Felder des Fußsockels zeigen neben der „Jagdgöttin Diana“, „Venus bei Bachus“ etc. auch die Szene „Susanna und die beiden Alten.“ Das Horn dreiteilig durch silberne Zwischenbänder gegliedert. Hier finden sich Bilddarstellungen wie: „Die Aufzucht des Zeus“, „Iphigenie“, „Jagd des Kaledonischen Ebers“, „Apollo und musizierende Musen“ etc. „Am Oberrand Venus und Tritonen“, sowie „Toilette der Venus“, innen: „Venus im Muschelwagen“. Zwischenbänder und Sockelinneres mit Arabesken-Emailmalerei. Die Silberbänder teilvergoldet. Eine Cherubimspange fehlt. (12111721) (13)


Viennese enamel cornucopia

Height: 51 cm.
Width: 20 cm.
Weight: 1495 g.
Vienna, Herrmann Ratzersdorfer (active 1843 – 1881), attributed. Ca. 1870.

Silver; wrought with enamel painting, chased, brass insert.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU