» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Works of Art
Thursday, 24 June 2021

» reset

Tisch-Reliquienkreuz

631
Tisch-Reliquienkreuz

Höhe: 41 cm.
Breite: 17,5 cm.
Italien, Rom, Anfang 19. Jahrhundert.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
£ 5,400 - 7,200
元 46,260 - 61,680
₽ 541,740 - 722,320

 

Kostbar gearbeitet, Ausführung in Lapislazuli, Korpus in Silber, mit vergoldetem Bronzedekor. Kurzer Stufensockel in Marmor, darüber würfelförmige Basis, mit Lapislazuli verplattet, darauf Blattwerk, auf dem das ebenso mit Lapislazuli belegte Ebenholzkreuz aufragt. Korpus in Silber, im Dreinageltypus, mit Seitenwunde. Die Balkenenden ebenso mit Akanthusblattdekor besetzt, an Manschetten, vergoldet und versilbert. Im Sockel eine runde, durch Rahmung und Dornenkrone eingefasste verglaste Öffnung, in der ehemals wohl eine Christusreliquie (Kreuz-Holzsplitter) eingelegt war, was die aufwändige kostbare Gestaltung erklärt. Das Kreuz aus der Manschettenfassung herausnehmbar, mit Sicherungsschraube verso. Auch die rückwärtigen Teile der Montierung vergoldet. Die „INRI“-Kartusche fehlt, zwei kleine Fehlstellen im unteren Kreuzbalken. A. R. (1271306) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe