» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Table a Coulisse

12
Table a Coulisse

71 x 80 x 73 cm.
Paris, um 1755 und später.

Katalogpreis€ 22.000 - 26.000 Katalogpreis € 22.000 - 26.000  $ 21,780 - 25,740
£ 19,800 - 23,400
元 154,440 - 182,520
₽ 1,335,400 - 1,578,200

 

Der Aufbau in Eiche mit reichem hochdekorativem Furnier in teils gefärbten Hölzern kontrastierend gelegt. Vergoldete und ziselierte Beschläge. In Blattwerksabots stehende geschwungene und gekantete Beine mit bewegtem Korpus. Dieser mit zwei an den Kurzseiten angebrachten Schüben. Darüber ein Schloß zur mechanischen Öffnung der goldpunzierten Lederschreibplatten. Die den Zügen des Möbels folgende profilumrandete Deckplatte mit Blumenkorbbouquet inmitten von Trellismusterkartuschen. Die Deckplatte mechanisch nach hinten, die Schreibplatte dem Öffnenden entgegengeführt. Eine der Schreibplatten verschiebbar, die andere klappbar. Das Möbel orientiert sich unter anderem an Entwürfen des bekannten Ebenisten Jean-François Oeben. Drei Schlüssel vorhanden. Beschläge und Furnier könnten im 19. Jahrhundert ergänzt worden sein. (1341881) (13)


Table a coulisse

71 x 80 x 73 cm.
Paris, ca. 1755 and later.

Among other things, this piece of furniture is based on designs by the famous ebonist Jean-François Oeben.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe