» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 27 June 2019

Sculpture

» reset

Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt

378
Spätgotische Schnitzfigur einer Anna Selbdritt

Höhe: 77 cm.
Bayern, um 1520.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 13,559 - 16,950
£ 10,200 - 12,750
元 90,960 - 113,700
₽ 870,480 - 1,088,100

 

Lindenholz, geschnitzt, gefasst und im Mantel der Heiligen Anna auf rotem Bolus vergoldet (Vergoldung und Fassung wohl schon in früherer Zeit erneuert bzw. überarbeitet). Figurengruppe, im unteren Teil breit angelegt, mit Betonung auf die Gewandfaltenbildung, die sich in kühn geschwungenen Bögen zeigt, diese tief einziehend und zum Teil als Krüppelfalten ausgebildet. Der kompositorische Gesamtaufbau zeigt ein nahezu regelmäßiges Dreieck, dabei ist die Mutter Anna auf einer Bank sitzend in gerader Körperhaltung wiedergegeben, nur der Kopf ist leicht nach rechts geneigt und mit einem glatt gezogenen Kopftuch bedeckt, das sich in feinen Falten über die Schulter zur Brust herabzieht. Auf den beiden Knien sitzen rechts die kindlich dargestellte Maria sowie das bewusst der Bedeutung wegen leicht übergroß wiedergegebene Jesuskind, wobei beide der Sitzgestalten sich gegenseitig die Hand halten. Die kleineren Figuren jeweils von der Hand der Mutter Anna gehalten. Die kindliche Maria in langem Kleid, ebenfalls mit bewegter, aber hier etwas gemilderter Faltenbildung, auf dem Haupt eine Krone mit Blütenzacken, darunter zieht das lange, dunkel gefasste wellige Haar herab. Der Gesamtstil lässt die Figurengruppe als eine meisterliche Schnitzarbeit Süddeutschlands sehen, wohl Bayern um 1520, unter dem Einfluss von Hans Leinberger (um 1480-1531). (11905955) (11)


Late Gothic figural carving of the Virgin and Child with St Anne Anna

Height: 77 cm.
Bavaria, ca. 1520.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU