» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

19th/ 20th Century Paintings
Friday, 25 June 2021

» reset

Sir Edwin Henry Landseer, 1802 London – 1873 ebenda

948
Sir Edwin Henry Landseer,
1802 London – 1873 ebenda

DIE JAGDBEUTE Öl auf Leinwand.
91,5 x 112,5 cm.
Rechts unten signiert „ELandseer“.
In vergoldetem Prunkrahmen.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 92,520 - 115,650
₽ 1,083,480 - 1,354,350

 

Ein schottischer Jäger präsentiert dem Abt seine Jagdbeute, bestehend aus Rotwild, Gefiederwild, einem Schwan sowie Fisch, assistiert von zwei Gehilfen, einem Mädchen und einem Jungen. Hinter dem Abt weilt ein Mönch mit Karaffe und Gläsern auf einem Tablett. Links im Bild die beiden Jagdhunde des Jägers, rechts neben dem Abt ein King Charles Spaniel. Kleine Rahmenschäden.

Anmerkung:
Sir Edwin Henry Landseer war Englands erfolgreichster Tiermaler des 19. Jahrhunderts. Im Jahre 1865 wurde ihm die Präsidentschaft der Royal Academy angeboten. Der Künstler galt bereits mit 13 Jahren als Wunderkind in der Malerei, 1815 debütierte er 13-jährig bereits in einer Ausstellung der Royal Academy und wurde 1816 dort Mitglied. Als Vollmitglied der Royal Academy wurde er 1831 Hofmaler unter Königin Victoria und 1850 zum Ritter geschlagen. 1866 als Präsident der Royal Academy vorgeschlagen. (12719021) (18)


Sir Edwin Henry Landseer,
1802 London – 1873 ibid.
HUNTING PREYOil on canvas.
91.5 x 112.5 cm.
Signed “ELandseer” lower right.
 

The artist was considered a child prodigy of painting early on and aged only 13 he made his debut at the Exhibition of the Royal Academy in 1815, where he became an Associate in 1826. He was elected a Member to the Royal Academy in 1831 and became a court painter for Queen Victoria. He was knighted in 1850. In 1866 he was elected to be president of the Royal Academy.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe