» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Seltenes museales Louis XVI-Toilettemöbel

36
Seltenes museales Louis XVI-Toilettemöbel

Höhe: 72 cm,
Breite: 52 cm, Tiefe: 49 cm.
Frankreich, um 1770.

Katalogpreis€ 10.000 - 12.000 Katalogpreis € 10.000 - 12.000  $ 10,400 - 12,480
£ 9,000 - 10,800
元 69,900 - 83,880
₽ 543,000 - 651,600

 

Das Damenkabinett-Möbel präsentiert sich höchst originell in geschwungener Dreiecksform. Furniere und Marketerie in unterschiedlichsten Zierhölzern, wie Zitrusholz, Amaranth-, Taxus-Wurzelholz, z.T. mit Fadeneinlagen, in helleren und dunkleren Partien, an den Seiten mit Würfelmarketerie. Der Möbelkorpus dreiseitig konvex geschwungen, an den Ecken gerundet, über leicht geschweiften, kantig gefasten Beinen, besetzt mit vergoldeten Sabots. An den Ecken ebenfalls vergoldete Bronzeapplikationen in schlanken Blattformen, mit vollplastischen Faunsköpfen. Die Deckplatte zeigt auf der Oberseite als Furnierbild einen Blumenstrauß in Vase, hochgeklappt dient sie als Spiegel. Die Fläche darunter zweifarbig furniert.
Unter der Platte rechts ein kleines Auszugstablett, darunter an beiden Seiten nicht sofort erkennbar geschweifte herausdrehbare Einlagefächer. Darunter an der rechten Seite Türe, die zum gesamten Innenraum öffnet.
Das Möbel ist ein typisches Beispiel des „Transitionsstils“ am Übergang vom Rokoko zum Frühklassizismus der Louis XVI-Periode. Der Originalspiegel geklebt. Schlüssel vergoldet. (†) (13013151) (11)



Rare museum Louis XVI toilet furniture

Height: 72 cm.
Width: 52 cm.
Depth: 49 cm.
France, ca. 1770 century. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe