» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Friday, 28 June 2019

Works of Art

» reset

Seltene japanische Schatulle
Detailabbildung: Seltene japanische Schatulle
Detailabbildung: Seltene japanische Schatulle
Detailabbildung: Seltene japanische Schatulle

1085
Seltene japanische Schatulle

Höhe: 19 cm.
Gesamthöhe mit bekrönender Figur: 27 cm.
Länge: 37 cm.
Tiefe: 28 cm.
Schlossblech mit Herstellergravur der bekannten Pariser Bronzegießerei „Susse Frères 31, Place de la Bourse Paris“.
Japan und Frankreich, 19 Jahrhundert.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 13,559 - 16,950
£ 10,200 - 12,750
元 90,960 - 113,700
₽ 870,480 - 1,088,100

 

Für den europäischen Markt in Frankreich ausgeführt. Hölzerner Rechteckkasten mit vortretender Grundplatte sowie flach schließendem Klappdeckel. Allseitig bezogen mit geprägtem gefärbtem und teilvergoldetem Leder japanischer Herstellung und Musterung. Auf dem Deckel ein Gitterwerk mit Mäander- und Rankendekor, in den Feldern fliegende Vögel, Muscheln, Schwäne etc. an der Wandung ebenfalls mit geprägtem Leder belegt, darin eingearbeitet: An Front- und Rückseite drei, an den Schmalseiten je zwei in Elfenbein geschnitzte Theatermasken, im Stil des Kabuki-Theaters, in hoher Qualität geschnitzt. Dazwischen jeweils lederbezogene Säulen, die Kanten mit Goldprägung dekoriert. Auf dem Deckel Bekrönung in Form einer Elfenbeinschnitzfigurengruppe mit Trommler sowie einem japanischen Priester mit Fächer. Innenauskleidung in rosafarbenem Samt. Das eingebaute Schloss mit zwei Zuhaltungen in Messing, vergoldet. Schlüssel vorhanden. (1191907) (1) (11)


Rare Japanese box

Height: 19 cm.
Total height including figurine at the top: 27 cm.
Length: 37 cm.
Depth: 28 cm.
Escutcheon with foundry engraving of the famous Paris bronze foundry “Susse Frères 31, Place de la Bourse Paris”.
Japan and France, 19th century.

Created in France for the European market. The integrated lock with two gilt-brass handles. With keys.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU