» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Clocks & Table Clocks
Thursday, 9 December 2021

» reset

Seltene grosse Porzellankaminuhr im Maurischen Stil

1254
Seltene grosse Porzellankaminuhr im Maurischen Stil

H├Âhe: 76 cm.
Breite: 38 cm.
Tiefe: 25 cm.
Werkplatine nummeriert 1765/52.
Wohl Frankreich, um 1860.

Catalogue priceÔéČ 20.000 - 30.000 Catalogue price ÔéČ 20.000 - 30.000  $ 24,000 - 36,000
£ 18,000 - 27,000
元 151,200 - 226,800
₽ 1,703,400 - 2,555,100

 

Werk:
Wohl Achttagegehwerk, Pendel an Metallfederaufh├Ąngung, Rechenschlagwerk auf Tonfeder. Werkabdeckung verso fehlt.
Mit vergoldeten und teilversilberten Bronzen sowie Porzellanmalerei. Der imposante Aufbau wird durch das gro├če trommelf├Ârmige Mittelst├╝ck in Porzellan dominiert. Als kreisrunde Front fungiert sie als Ziffernblatt mit arabischen Stunden auf vergoldeten Kartuschen, getragen von einem zweistufigen Bronzesockel mit frontal und verso gerade vortretenden F├╝├čen, mit durchbrochen gearbeiteter Kartusche und Emaildekoration. Bekr├Ânung durch einen ebenso durchbrochenen Aufsatz mit darin eingelegtem Bild in Porzellanmalerei.
Die Ziffernkartuschen umziehen ein gro├čes Porzellangem├Ąlde mit Darstellung eines orientalischen Parks mit Palastgeb├Ąuden, Treppenanlage und Palmen. Das Auszugsbild zeigt eine orientalische Flusslandschaft mit Palmen, umzogen von maurischer Dekoration.
Die R├╝ckseite ebenfalls bemalt, im durchbrochenen Aufsatz Vierblattrosette auf Porzellan. Die Uhr ist ein museales, historisch markantes Beispiel des Orientalismus des 19. Jahrhunderts. Nicht auf Frunktionsf├Ąhigkeit gepr├╝ft. A. R. (12918136) (11)


Rare large moorish-style porcellain mantle clock

Height: 76 cm.

Width: 38 cm.
Depth: 25 cm.
Clockwork plate numbered 1765/52.
Probably France, ca. 1860.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe