» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 27 June 2019

Furniture & Decorative Arts

» reset

Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant
Detailabbildung: Sekretär à abattant

81
Sekretär à abattant

Höhe: 140 cm.
Breite: 86 cm.
Tiefe: 44 cm.
Paris, um 1770er-Jahre.
Das Möbel wird Charles Topino (tätig um 1725-1789) zug., welcher 1773 Meister wurde. Zahlreiche Werke Topinos befinden sich im Château de Versailles.

Catalogue price€ 24.000 - 26.000 Catalogue price € 24.000 - 26.000  $ 27,119 - 29,379
£ 20,400 - 22,100
元 181,920 - 197,080
₽ 1,740,960 - 1,886,040

 

Hochrechteckiger Korpus auf vier in die Abschrägungen der Wangen übergehenden Füßen stehend, welche mit Akanthusormolu dekoriert sind. Dreigliedriger Korpus, dessen untere Hälfte aus zwei Flügeltüren besteht, die obere Hälfte jedoch von einer Schreibplatte verkleidet ist, über welcher sich ein schmaler Schub als Gesimsverkleidung erhebt. Sowohl die beiden Flügeltüren, als auch die obere Schreibplatte von außen mit eingelegten, teils gefärbten, teils schattierten Edelhölzern furniert und von Rosenholzmarketerie umrandet. Diese Marketerie sich, in kleiner Form, auch auf den Seitenwangen des Möbels wiederholend, in Vasen eingestellte Blumenstücke zeigend. Die frontale Darstellung jedoch mit viel lebendigerer stilllebenhafter Darstellung verschieden großer Vasen in unterschiedlichen Materialien, partiell gedrechselt oder aber als Keramikware dargestellt und ebenfalls mit Blüten dekoriert. Deckplatte in Marmor Brèche Mèdicis medicis. Das Furnierbild partiell erg. Alters- und Gebrauchssp. Kein Schlüssel vorhanden. Minimal besch., rest.

Anmerkung:
Ein ähnliches Möbel, welches dem vorliegenden im Aufbau und Dekor annähernd gleicht, wurde bei Christie's London am 10.07.2008 unter Lot 73 veräußert. (1191519) (13)


Drop-front secretary
Height: 140 cm.
Width: 86 cm.
Depth: 44 cm.
Paris, ca. 1770s.

The secretary is attributed to Charles Topino (ca. 1742 - 1803) who became a master in 1773. Numerous works by Topino are held at the Palace of Versailles. High-quality structure on four feet that lead into the chamfered sides of the secretary, decorated with ormolu-mountings in acanthus shape. Both doors and the writing surface are veneered with fine woods on the outside, partially stained and partially decorated with pyrography and feature a rosewood marquetry surround. Tabletop in Breche Medicis marble. The veneer image mended in places. With signs of ageing and wear. Without keys. With minimal damage. Restored.

Notes:
A similar piece of furniture to the one offer for sale in this lot regarding its design and decoration was sold at Christie's London on 10 July 2008, lot 73.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU