» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Works of Art in the auction

Thursday, 28 March 2019

Sculpture & Works of art

» reset

Schwere vergoldete Schreibkassette
Detailabbildung: Schwere vergoldete Schreibkassette
Detailabbildung: Schwere vergoldete Schreibkassette
Detailabbildung: Schwere vergoldete Schreibkassette
Detailabbildung: Schwere vergoldete Schreibkassette

249
Schwere vergoldete Schreibkassette

Höhe: 18 cm.
Breite: 34 cm.
Tiefe: 27 cm.
Um 1900.

Catalogue price€ 9.000 - 11.000 Catalogue price € 9.000 - 11.000  $ 10,260 - 12,539
£ 8,010 - 9,790
元 69,930 - 85,470
₽ 681,030 - 832,370

 

In Messing, Bronze, reich dekoriert. Rechteckkasten auf kräftigem Rundstabsockel, der Klappdeckel an Vorder- und Rückseite gerundet, seitlich gerade geschnitten. Schwere florale Eckbeschläge in Lilienform, fein graviert, seitlich Tragehenkel. Auf dem Deckel achtpassiges appliziertes Ornament mit halbkugelförmigen gemogelten Achatsteinen in Dunkelbraun mit weißer Schichtachatbänderung. Entsprechend sechs weitere Steine an den seitlichen Beschlägen. Deckelinnenseite und Fachungen im Inneren mit kardinalrotem Samt bezogen. Ausklappbarer Schreibpultteil mit zwei Abdeckelungen. Dahinter hochziehendes Fach für zwei durch Federverschlüsse abgedeckelte Tintenfässer, dazwischen samtbezogenes Einlagebrett mit metallenem Bleistifthalter, Federhalter, Bleiminendöschen sowie Schlüsseleinlage, ferner Brieföffner (durch einen größeren ersetzt). Oberseite des Klappfaches mit dreifacher Rahmung. Camaieu-Bilddarstellungen: Amoretten mit Bacchussymbolen, Pfeileköcher und Bogen, unter Verglasung. Wohl für einen höfischen Auftrag aus einem der K.u.K.-Länder. (1181377) (11)



Heavy gilt writing box


Height: 18 cm.
Width: 34 cm.
Depth: 27 cm.
Ca. 1900.

In brass, bronze, richly decorated.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU