» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 2 April 2020

Old Master Paintings

» reset

Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Meister des 17. Jahrhunderts

405
Römischer Meister des 17. Jahrhunderts

BATSEBA BEIM BADE Öl auf Leinwand. Doubliert.
145 x 204,5 cm.
Ungerahmt.

Catalogue price€ 35.000 - 45.000 Catalogue price € 35.000 - 45.000  $ 38,150 - 49,050
£ 30,800 - 39,600
元 271,950 - 349,650
₽ 2,967,300 - 3,815,100

 

Im Zentrum dieser Geschichte des Alten Testaments steht Batseba, die schöne Frau des Urija, der als Söldner im Dienst König Davids stand. Die junge Frau ist gerade einem rechteckigen Badebecken aus Marmor entstiegen und sitzt auf einem leuchtend roten Kissen, das wiederum auf einem vergoldeten Stuhl liegt. Sie trägt ein weißes Gewand und über ihren Oberschenkel ein hellblaues Laken. In ihrer linken Hand hält sie ein paar Blüten, während ihre Rechte einen ovalen Spiegel hält, in dem sie sich und die Arbeit ihrer hinter ihr stehenden Dienerin betrachtet, die gerade ihre langen blonden Haare kämmt. Vor ihr kniet eine weitere Dienerin, in weißer Bluse mit weitem Dekolleté und rotem Gewand, und trocknet ihr mit einem Tuch die noch vom Bad nassen Beine ab. Die kämmende Dame, in einem gold farbenen Kleid mit Kopfbedeckung, schaut mit ihren dunklen Augen direkt aus dem Bild heraus. Hinter einer marmornen Abgrenzung mit Blick in einen großen Garten, stehen zwei weitere Dienerinnen, von denen eine gerade von einem farbigen Boten einen Brief erhält. Das Schreiben stammt von König David, der auf der linken oberen Seite hinter einer Brüstung seines Palastes steht und Batseba beim Bade gesehen hatte. Er hatte sich in die Badende verliebt und bittet Batseba in einem Werbungsschreiben, zu ihm zu kommen. Auf der rechten Bildseite ist im Hintergrund zudem ein weiteres großes Palastgebäude zu sehen. Malerei in leuchtenden frischen Farben, bei der Batseba durch ihre weiße Kleidung und ihre helle zarte Haut sowie die blonden Haare, gegenüber dem sonst rötlich-braunen Hintergrund besonders hervorgehoben wird. Im oberen Bereich horizontal durchgehende schmale Restaurierung.
(1222411) (18)


Roman painter of the 17th century
BATHSHEBA BATHINGOil on canvas. Relined.
145 x 204,5 cm.
Unframed.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe