» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Wednesday, 25 September 2019

Old Master Paintings Part I

» reset

Römischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Römischer Maler des 17. Jahrhunderts

570
Römischer Maler des 17. Jahrhunderts

CARITAS ROMANA BZW. CIMON UND PERO Öl auf Leinwand. Doubliert.
128 x 106 cm.
In vergoldetem profilierten Rahmen. 

Catalogue price€ 8.000 - 12.000 Catalogue price € 8.000 - 12.000  $ 9,120 - 13,679
£ 7,120 - 10,680
元 62,480 - 93,720
₽ 572,880 - 859,320

 

als Gefängnis zu deuten ist. Darin eine reich gekleidete, junge Dame, welche einen älteren Herren mit ihren Händen zu ihrer Brust führt, ohne aber das eigentliche Thema, nämlich das Nähren durch ihre Körpermilch näher zu thematisieren. Die Darstellung geht auf die griechische Mythologie zurück, in welcher beschrieben wird, wie Cimon zum Hungertod verurteilt von seiner Tochter Pero am Leben gehalten wird, indem sie ihm bei ihren Besuchen im Gefängnis heimlich mit Muttermilch nährte.

Literatur:
Vgl. Valerius Maximus, Denkwürdige Fakten und Aussprüche, übersetzt von Friedrich Hoffmann, Suttgart 1928/29, 9,4.  (1201811) (130800)  (13)


Roman School, 17th centuryROMAN CHARITY OR CIMON AND PERO Oil on canvas. Relined.
128 x 106 cm.
In gilt profiled frame.

Literature:
See Valerius Maximus, Denkwürdige Fakten und Aussprüche, translated by Friedrich Hoffmann, Stuttgart 1928/29, 9,4.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU