» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Works of Art
Thursday, 9 December 2021

» reset

Renaissance-Bronze: Öllampe in Form eines Fabelwesens

594
Renaissance-Bronze: Öllampe in Form eines Fabelwesens

Höhe: 11 cm.
Länge: 15,5 cm.

Catalogue price€ 3.000 - 4.000 Catalogue price € 3.000 - 4.000  $ 3,600 - 4,800
£ 2,700 - 3,600
元 22,680 - 30,240
₽ 255,510 - 340,680

 

Schwerer Bronzehohlguss, olivbraune Patina. Die Tiergestalt in gebückt-liegender Haltung mit hochschwingendem Schweif, der als Henkel fungiert. Körperformen eines Löwen mit Pranken, der Kopf mit weit geöffnetem Maul, das als Dochttülle fungiert, mit Bockshörnern. Der Rücken weist Knorpel auf, die dem sogenannten „Knorpelstil“ der Renaissance entsprechen. Die Lampe wurde eher im Sinne eines Kunstobjektes geschaffen, weniger zur tatsächlichen Nutzung, weswegen auch ein Einfüllloch fehlt.
Von dem Objekt sind mehrere Güsse bekannt. Das Victoria and Albert Museum erwarb 1857 ein Exemplar, als „florentinisch des 16. Jahrhunderts“ wurde es im Katalog 1876 aufgeführt, später jedoch von Bode als „venezianisch um 1575“ klassifiziert. Ein weiteres Exemplar gelangte in die Robert H. Smith-Collection, katalogisiert und ausführlich beschrieben von Antony Radcliffe und Nicolas Penny, ehemals Sotheby´s, London, 1980 (Katalogbeschreibung beigegeben). A.R. (12912410) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe