» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Kunsthandwerk
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Prachtvoller silberner Bucheinband

1251
Prachtvoller silberner Bucheinband

Höhe: 16 cm.
Breite: 10,5 cm.
Stärke 5 cm.
Silbermarken auf der Schließe: „BriederMader“ sowie gekrönter Mohrenkopf im Oval.
Schweiz, 18. Jahrhundert.

Katalogpreis€ 2.800 - 3.500 Katalogpreis € 2.800 - 3.500  $ 2,772 - 3,465
£ 2,520 - 3,150
元 19,656 - 24,570
₽ 169,960 - 212,450

 

Vorderer und rückseitiger Einbanddeckel sowie der Rücken in feinster Silberschmiedetechnik gearbeitet. In schmalen Profilrahmungen entwickelt sich ein durchbrochen gearbeiteter Rocailledekor mit C-Bögen, Blumen und Blüten, die mit roten Steinen besetzt sind. An Vorder- und Rückseite nicht wiederholt, sondern spiegelbildlich gearbeitet. Die große Schließe entsprechend gestaltet, seitlich geschweift, die durchbrochene Arbeit mit goldener Platte unterlegt. Partiell vergoldet.
Das darin gebundene Andachtsbuch, erschienen 1774 im „hochfürstlichen Gotteshauß St. Gallen“, mit grünem geprägtem Vorsatzpapier, Frontispiz-Kupfer, betitelt: „Geistliche Sonnen-Blum, Das ist Kurze tägliche Besuchungen Zu dem Allerheiligsten.“ Bereits aus dem Vortext des Andachtsbuches geht hervor, dass es für „geistlich, als weltliche Stands-Rersonen zu gebrauchen eingerichtet“ war, was auch den höfischen Charakter des Einbandes erklärt. Goldschnitt mit Kantenprägung. Tadellose Erhaltung. (13408114) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe