» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Wednesday, 25 September 2019

Old Master Paintings Part I

» reset

Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.
Detailabbildung: Pietro da Cortona, 1596 – 1669, zug.

568
Pietro da Cortona,
1596 – 1669, zug.

MARIA MIT DEM JESUSKIND Öl auf Leinwand. Doubliert.
128 x 97 cm.
In dekorativem vergoldeten Rahmen. 

Catalogue price€ 30.000 - 40.000 Catalogue price € 30.000 - 40.000  $ 34,200 - 45,599
£ 26,700 - 35,600
元 234,300 - 312,400
₽ 2,148,300 - 2,864,400

 

Im Mittelpunkt die in einem Raum mit Ausblick in die Natur mit Gebäuden sitzende Maria in einem leuchtend roten Gewand, den Christusknaben in ihrem Schoß haltend. Der Knabe, bereits eingewickelt in Windeln, mit einem Sternennimbus. Seitlich von Maria eine weitere junge Frau mit einem Korb von Tüchern, die sie ihr reicht. Im Hintergrund links eine Frau in braunem Gewand mit Schleier und Nimbus; es könnte sich bei der Dargestellten um die Heilige Anna, die Mutter Mariens, aber auch um ihre Base Elisabeth handeln, die vor Maria ebenfalls schwanger war. Zwei junge Frauen tragen Speisen und Getränke herbei. Auf der anderen Seite Mariens eine junge kniende Frau in einem leuchtend blauen Gewand mit langen blonden Haaren, die den Kopf des Knaben mit Tüchern hält. Stimmungsvolle Malerei, bei der besonders die prachtvollen leuchtenden Kleidungsstücke mit Faltenwurf und vielen Details betont werden. Rest.  (1200432)  (18)


Pietro da Cortona,
1596 – 1669, attributedTHE VIRGIN AND THE CHRIST CHILD Oil on canvas. Relined.
128 x 97 cm.
In decorative gilt frame. Restored.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU