» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Sculpture in the auction

Thursday, 28 March 2019

Sculpture & Works of art

» reset

Pietà
Detailabbildung: Pietà
Detailabbildung: Pietà
Detailabbildung: Pietà
Detailabbildung: Pietà

196
Pietà

Höhe: 85 cm.
Oberschwaben-Bodensee um 1420.

Catalogue price€ 11.000 - 15.000 Catalogue price € 11.000 - 15.000  $ 12,539 - 17,100
£ 9,790 - 13,350
元 85,470 - 116,550
₽ 832,370 - 1,135,050

 

Holz, geschnitzt, alte Fassung freigelegt und eingestimmt. Auf einem stilisierten Thron sitzende Maria in reicher Gewandung. Die ausdrucksstarke, gotische Figurengruppe besticht durch den innigen trauernden Blick der Gottesmutter und die ungewöhnliche Haltung des Leichnams auf ihrem Schoß. Der Körper Jesu ruht mit dem Schwerpunkt zwischen den Knien der Maria, welche sich unter dem Gewand abzeichnen und eine V-Falte bilden. Mit der Rechten, verhüllt duch den Stoff ihres voluminösen Umhangs, hält sie seinen Kopf, mit der Linken, ebenso bedeckt mit dem Umhangstoff, unterfasst sie den linken Arm. Ikonographisch interessant ist die seltene Darstellungsweise, in welcher zwischen Mutter und Sohn kein direkter Körperkontakt stattfindet. Damit wird das Göttliche des Heilands nach seinem Kreuzestod betont.

Anmerkung:
Als Vergleich kann ein Gnadenbild in der Wallfahrtskirche in Steinhausen bei Bad Schussenried gelten. Besonders der kompositorische Aufbau und der, geradezu durch die Beine Mariens, hängende Corpus Christi und dessen Kopf, welcher lediglich mittels der Stütze der Hand Mariens emporgehalten wird, sind durchaus vergleichbar mit dem vorliegenden Werk. Rückwärtig gehöhlt. (1181264) (13)

Pietà

Height: 85 cm
Upper Swabia/ Lake Constance ca. 1420.

Carved wood, old polychromy uncovered andretouched.

Note:
A good example of comparison is a Gnadenbild (picture with miraculous powers) at the pilgrimage church in Steinhausen near Bad Schussenried.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU