» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Works of Art in the auction

Thursday, 6 December 2018

Sculpture & Works of art

» reset

Parierdolch
Detailabbildung: Parierdolch

241
Parierdolch

Länge: 46,5 cm.
Deutschland, um 1600.

Catalogue price€ 3.500 - 4.500 Catalogue price € 3.500 - 4.500  $ 3,989 - 5,130
£ 3,115 - 4,005
元 27,195 - 34,965
₽ 264,845 - 340,515

 

Der Parierdolch, auch Linkhand genannt, komplettierte den in der rechten Hand geführten Degen und war dazu gedacht, die Degen- oder Rapierklinge des Gegners aufzufangen und sie durch Drehen des Dolches festzuhalten. Die stark gebogenen und an den Enden verstärkten Parierstangen fangen die gegnerische Klinge auf. Der Dolch mit rautenförmigem Querschnitt, eiserner Griff mit eventuell noch original gewunden umwickelten Gehilz. Alters- und Gebrauchssp.

Literatur:
Vgl.: Ein ähnlicher Parierdolch bei Heribert Seitz, Blankwaffen I, München 1981, S. 377, Abb. 283. (11706916) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU